| 10.14 Uhr
About a Boy
Schland außer Rand und Band
About a Boy: Schland außer Rand und Band
Notfalls drückt Jogi Löw das Ding eben selbst über die Linie. FOTO: dpa, Andreas Gebert
Die EM beginnt erst am 8. Juni, unser Kolumnist weiß aber bereits jetzt, wie sich das deutsche Team schlagen wird – die definitive Vorschau. Bis zum Ende der EM pausiert About a Boy. Von Sebastian Dalkowski

7. Juni

Als Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer den Frühstücksraum im Mannschaftshotel in Danzig betreten, singen die Spieler von Dortmund höhnisch „So sehen Sieger aus“. Neuer wirft Mario Götze ein volles Glas Nutella an den Kopf.

8. Juni

Zusammen sieht sich das Team das Eröffnungsspiel zwischen Polen und Griechenland an. Nach zehn Minuten sind alle bis auf Mario Gomez eingeschlafen, der Angst hat, sich seine Frisur zu versauen.

9. Juni

Müder EM-Start unserer Jungs. Schon nach vier Minuten geht Portugal mit 1:0 in Führung und gibt sie bis zur Halbzeit nicht mehr her. Mit der Androhung, dass im Falle eines Trainerrauswurfs Erich Ribbeck das Kommando übernimmt, jagt Jogi Löw seine Spieler in die zweite Halbzeit. Deutschland siegt durch Tore von Özil und zweimal Klose mit 3:1.

11. Juni

Nachdem Bastian Schweinsteiger im Finale des mannschaftsinternen Tischtennisturniers gegen Mats Hummels unterliegt, verlässt er weinend das Hotelgelände. Er kehrt erst wieder zurück, als ihm Jogi Löw das Video schickt, auf dem Mario Götze das Nutella-Glas an den Kopf bekommt.

12. Juni

Philipp Lahm hat einen vierstündigen Powerpoint-Vortrag zum Thema „Menschenrechte in der Ukraine“ vorbereitet. Außer dem Großonkel des Masseurs und einer Aufstellfigur von Jogi Löw kommt allerdings niemand. Die Figur geht bereits nach zehn Minuten.

13. Juni

Historischer Tag. Deutschland führt gegen die Niederlande, ach nein Holland, in der 89. Minute mit 3:0, als empörte holländische Fans auf den Platz stürmen. Der Schiedsrichter pfeift das Spiel nach einer 20-minütigen Unterbrechung wieder an. Es bleibt beim 3:0. Am Abend verkündet Löw der völlig verdutzten Presse, dass er ein Wiederholungsspiel fordert. Den Jungs hätten die Knie geschlottert, sonst wäre in der Nachspielzeit noch mehr drin gewesen.

14. Juni

Mario Gomez’ Frisur gerät auf einer der beheizten Massageliegen in Brand. Entsetzt reist er augenblicklich ab und begibt sich in die Behandlung seines Friseurs. Abends wird das Spiel Deutschland gegen die Niederlande wiederholt. Unsere Jungs gewinnen 5:0.

15. Juni

Mario Gomez’ verkündet per Facebook, dass es ihm den Umständen entsprechend gut geht. Den Mitspielern wünscht er viel Glück und wirbt um Verständnis, dass er bis zur vollständigen Wiederherstellung seiner Frisur nicht zur Verfügung steht.

17. Juni

Im unwichtigsten Vorrundenspiel aller Zeiten gegen die punktlosen Dänen stellt Jogi Löw Torwarttrainer Andy Köpke, Michael Preetz und Kevin Kuranyi auf. Nach 30 Minuten einigen sich alle Beteiligten auf ein leistungsgerechtes 0:0 und nutzen die verbliebene Zeit, um ihr Facebook-Profil zu aktualisieren.

19. Juni

Beim mannschaftsinternen Kickerturnier verliert Philipp Lahm im Finale gegen Mario Götze. Bevor er heulend wegrennen kann, tröstet ihn Jogi Löw mit einem Schokoladeneis. Lahm strahlt.

22. Juni

Viertelfinale gegen Russland! Die Bild titelt: Heute brezeln wir die Kaviar-Fresser aus dem Turnier. Im Duell Demokratie gegen lupenreine Demokratie freut sich Altkanzler Gerhard Schröder auf der Tribüne wie Bolle über das frühe 1:0 der Russen. In der Halbzeit wechselt Löw den völlig verdutzten Odonkor ein. Kurzer Sprint, Pass in die Mitte, Ausgleich durch Oliver Neuville. Im Elfmeterschießen treten ausschließlich Dortmunder Spieler für Deutschland an – Halbfinale gegen Italien!

25. Juni

Beim mannschaftsinternen Schachturnier verliert Holger Badstuber im Finale gegen Roman Weidenfeller. Auf die Frage Badstubers, was der Weidenfeller eigentlich hier zu suchen habe, antwortet Jogi Löw: „Ich umgebe mich lieber mit Siegern.“

28. Juni

Die Bild titelt: „Heute knödeln wir die Pizzafresser aus dem Turnier“. Die Italiener stellen im Halbfinale elf Betonmischer auf und sehen sich das Spiel von der Bank aus an. So halten sie bis zur 87. Minute ein 0:0. Dann holt Özil mit einer herrlichen Schwalbe einen Strafstoß heraus. Löw kann gerade noch Arjen Robben davon abhalten, den Elfmeter zu schießen. Andy Brehme verwandelt sicher zum 1:0.

29. Juni

Ganz Deutschland rätselt, wie Deutschland im Finale endlich Spanien schlagen kann. Löw gibt sich auf der Pressekonferenz geheimnisvoll: „Ich hätte da schon ein paar Ideen.“

30. Juni

Die Bild titelt: Morgen wursteln wir die Paella-Fresser aus dem Turnier.

1. Juli

Große Überraschung: Spanien tritt ohne sechs an. Villa und Puyol sind gar nicht erst zum Turnier angereist. Iker Casillas ist beim Duschen auf eine Scherbe getreten. Sergio Ramos hat sich den Magen verdorben. Xabi Alonso wurde entführt. Iniesta entdeckt eine Königskobra in seinem Zimmer, springt aus dem Fenster und bricht sich beide Beine. Was für ein Pech! Deutschland stellt elf Betonmischer englischen Fabrikats auf. Einer trifft tatsächlich in der letzten Minute zum 1:0. Deutschland ist Europameister. Als Philipp Lahm den Pokal in Empfang nehmen will, stolpert er. Der hinter ihm stehende Mats Hummels fängt die Trophäe und streckt sie in die Höhe.

3. Juli

Das Video, das zeigt, wie Mario Götze ein Nutella-Glas an die Stirn fliegt, hat bei Youtube bereits mehr als 20 Millionen Aufrufe.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar