| 17.12 Uhr
Kulturbeutel
„Mein Freund ist der beste“
Kulturbeutel: „Mein Freund ist der beste“
Sepia geht immer – die Band Mobilée FOTO: Benjamin Wolf
Düsseldorf. Jede Woche füllen hier Musiker, Schauspieler und andere bekannte Menschen den „Herzrasen-Kulturbeutel“. Hinein packen sie für uns alles, was ihnen lieb ist. Diesmal macht das Caroline Wolter von der Band „Mobilée“. Von Christian Herrendorf

Mein Lieblingswort schnacken, WEIL ich es gerne mache und es sich verdammt lustig anhört.

Meine Lieblingsband Kings of Leon, WEIL mir jedes Album auf seine Art und Weise gefällt, sie sich seit dem ersten Album stetig weiter entwickelt haben, ohne sich dabei untreu zu werden. Und Caleb Folowill's Rockröhre gibt es kein zweites Mal.

Mein Lieblingsalbum „Ceremonials“ von Florence and the Machine, WEIL Florence Welch eine unglaublich tolle, ausdrucksstarke Stimme besitzt, die einem bei jedem Hören aufs Neue eine Gänsehaut verpasst. Außerdem sind die Songs auf diesem Album einzigartig arrangiert und einfach nur groß.

Mein Lieblingsautor Charlotte Roche, WEIL ich es beeindruckend finde, wie mutig und ehrlich sie ist. Ihre beiden Romane zu lesen hat mich mehr gepackt als jedes andere gezwungen lustige Buch.

Mein Lieblings-Technikgerät iPod, WEIL Musik das Wichtigste ist, egal wann und wo.

Mein Lieblingsfilm „Psycho“ von Alfred Hitchcock, WEIL ich diesen Film hundert Mal schauen kann und mir trotzdem jedes Mal ein eiskalter Schauer den Rücken herunter läuft. Hitchcock ist und bleibt ein Meister des Horrorfilms!

Mein Lieblingsbuch „Juliet, Naked“ von Nick Hornby, WEIL ich noch nie so laut und viel gelacht habe während eines Romans.

Meine Lieblingsschauspielerin Zooey Deschanel, WEIL sie bezaubernd spielt und in jede Rolle ihr Charisma mit einbringt.

Mein Liebling mein Freund, WEIL er der Beste ist.

Meine Lieblingsstadt Berlin, WEIL diese Stadt einfach magisch ist, und immer, wenn ich dort bin, ein Gefühl von Freiheit und bester Laune verspüre.

Mobilée veröffentlichen am 17. August ihre neue Single „Lay Down Here“ und zwei Wochen später das Album „Walking On A Twine“. Mehr unter www.mobileemusic.de.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar