Alle Kultur-Artikel vom 30. Januar 2015
Sydney

Colleen McCullough - Autorin der "Dornenvögel" ist tot

Die australische Bestseller-Autorin Colleen McCullough, die mit ihrem Roman "Die Dornenvögel" ein Millionenpublikum erreichte, ist mit 77 Jahren gestorben. Die Schriftstellerin und Neurologin hat zwei Dutzend Bücher veröffentlicht. Mit "Die Dornenvögel" aus dem Jahre 1977 landete sie einen Welterfolg, der rund 30 Millionen Mal verkauft wurde und als Fernsehserie beliebt war. In dem TV-Mehrteiler mimt US-Schauspieler Richard Chamberlain den charismatischen Pater, der in verbotener Liebe zur schönen Farmerstochter Meggie (Rachel Ward) entbrennt. mehr

Münster

Kunst: Ex-Banker Poullain nimmt Politik in die Pflicht

Der Ex-Chef der WestLB, Ludwig Poullain, fordert eine politische Einmischung beim umstrittenen Kunstverkauf der Portigon AG. "Die Landesregierung ist in diesem Spiel die einzig Bestimmende", sagte Poullain der in Münster erscheinenden Kulturzeitschrift "Westfalenspiegel". Die Regierung würde "redlich und verantwortungsvoll handeln, wenn sie sich in jedem einzelnen Fall mit dem Gegenstand intensiv vertraut macht". Beim Verkauf müsse über das Schicksal der Werke gesondert entschieden werden, forderte der 95-jährige Bankier. mehr