Autor von "Ragtime" und "Billy Bathgate“

Der fabulierende Historiker - E. L. Doctorow ist tot

Natürlich wurde er Jahr für Jahr als aussichtsreicher Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt. Schließlich ist E.L. Doctorow die literarische Stimme Amerikas gewesen – und er wird es weiterhin bleiben, über seinen Tod hinaus, der am Mittwoch vermeldet wurde. Der Autor bedeutender Werke wie "Ragtime" oder "Billy Bathgate" starb im Alter von 84 Jahren. Von Lothar Schrödermehr

"Gehe hin, stelle einen Wächter"

Harper Lees Held wird zum Rassisten

Endlich erscheint auch in Deutschland "Gehe hin, stelle einen Wächter" – der mit Spannung erwartete zweite Roman der 89-jährigen Weltbestsellerautorin. Ein grandioses Buch mit einer verstörenden Botschaft. Von Lothar Schrödermehr

Band "Die besten TV-Serien"

Der heißeste Stoff für alle Serienjunkies

Kinofilme haben in den vergangenen Jahren immer mehr an Einfluss verloren. Die TV-Serie drängt dafür in den Vordergrund. Der Verlag "Taschen" hat nun passenderweise den epischen Band "Die besten TV-Serien" veröffentlicht, nach dem alle Serienjunkies lechzen werden. Von Christoffer Kleindienstmehr

"Geh hin, stelle einen Wächter"

Zweiter Roman von Harper Lee in Deutschland erschienen

Der mit Spannung erwartete zweite Roman von Pulitzer-Preisträgerin Harper Lee (89) "Geh hin, stelle einen Wächter" ist am Freitag offiziell auf den deutschen Markt gekommen. "Es ist ein weltweites literarisches Ereignis", sagte der Sprecher des Verlages DVA, Markus Desaga. mehr

"Comic Con International"

Berühmte Comic-Messe kommt nach Stuttgart

Fans von Spider-Man, Captain America und Co. kommen jährlich nach San Diego: Seit 1970 findet dort die "Comic Con International" statt – ein Treffpunkt für Comic-Nerds, die in verrückten Kostümen anreisen und sich austauschen wollen. Jetzt kommt ein deutscher Ableger des Events nach Stuttgart.  Von Jill Frenzmehr

Striptease als Bildserie

Nackt in der Küche

Stellen Sie sich vor, Sie sind zu Besuch in einer neuen Wohnung, zum Beispiel in der Küche, und Ihr Gastgeber beginnt irgendwann, sich auszuziehen, als wäre es das Normalste auf der Welt. Für dieses Experiment hat der Hamburger Fotograf Simon Puschmann einige Freiwillige gefunden – und beeindruckende Bilder gemacht. Von Christian Spoldersmehr