Sängerin veröffentlicht Buch

Conchita Wurst wagt sich vorsichtig an Autobiografie heran

Spätestens seit dem Erfolg beim Eurovision Song Contest hat sich so gut wie jeder ein Bild von Conchita Wurst gemacht. Unzählige Interviews und Artikel porträtierten die Frau mit Bart. In ihrem eigenen Buch erzählt Conchita Wurst nun ihre Version vom Weg zum Ruhm. mehr

Interview mit Stefan Klein

Experte: "Es gibt keine Traumsymbolik"

Für Träume braucht man sich nicht zu schämen. Im Gegenteil: Man sollte sich ihnen viel stärker hingeben, weil sie ein Schlüssel zum Bewusstsein sind. Neue Hirnforschungsergebnisse hat der Wissenschaftler Stefan Klein in seinem Buch zusammengetragen. Und in manchem hat er Chef-Traumdeuter Sigmund Freud widersprochen. Ein Gespräch über die Faszination und das Potenzial des Träumens. Von Annette Bosettimehr

Udo Jürgens-Biografie erscheint

Von Frauen und der großen Bühne - "Merci, Udo!"

Udo Jürgens und Paul Sahner waren fast ein halbes Jahrhundert Weggefährten. Der Sänger und Entertainer führte viele Gespräche mit dem Reporter, es ging dabei um weitaus mehr als nur um Geschichten für bunte Blätter. Fast auf den Tag genau einen Monat, nachdem Udo Jürgens gestorben ist, bringt Paul Sahner ein Buch über ihn auf den Markt. mehr

Lesung in Köln

Michel Houellebecq: "Ich habe keine Ahnung"

Dieses Buch scheint ein Kommentar dieser Tage mit den Attentaten von Paris und den "Pegida"-Demos zu sein. Am Montagabend stellte der französische Autor Michel Houellebecq in Köln erstmals seinen neuen Islam-Roman "Unterwerfung" öffentlich vor. Von Lothar Schrödermehr

"Unterwerfung"

Michel Houellebecq – der Provokateur aus Frankreich

Am Donnerstag soll endlich der seit Tagen diskutierte Roman von Michel Houellebecq auch in Deutschland erscheinen: "Unterwerfung", ein Buch über den Sieg einer islamischen Partei im Jahr 2022 in Frankreich. Von Lothar Schrödermehr

Striptease als Bildserie

Nackt in der Küche

Hamburg. Stellen Sie sich vor, Sie sind zu Besuch in einer neuen Wohnung, zum Beispiel in der Küche, und Ihr Gastgeber beginnt irgendwann, sich auszuziehen, als wäre es das Normalste auf der Welt. Für dieses Experiment hat der Hamburger Fotograf Simon Puschmann einige Freiwillige gefunden – und beeindruckende Bilder gemacht. Von Christian Spoldersmehr