| 12.36 Uhr

Superhelden-Comic
"Iron Man" wird ein 15-jähriges Mädchen

"Iron Man" wird das 15-jährige Mädchen Riri Williams
Iron Man – eine Frau trägt die Power-Rüstung. FOTO: rpo
Düsseldorf. Neue Helden braucht das Universum – und deshalb lässt Marvel Entertainment einen neuen Iron Man emporsteigen. In der neuen Comic-Serie "Invincible Iron Man #1" wird eine 15-jährige Schwarze zum Superhelden.

Schon im März tauchte im Comic "Invincible Iron Man" Riri Williams auf: eine 15-jährige Schwarze, die als Wissenschaftsgenie gilt. Ab Herbst soll sie nun die Rolle von Iron Man übernehmen. Denn sein bisheriges Alter Ego, der Geschäftsmann Tony Stark, zieht sich aus dem Helden-Business zurück. Das teilte Marvel jetzt mit.

Tony Stark steckt in den aktuellen Geschichten in einer Krise. Sein bester Freund ist gestorben, sein Unternehmen geht den Bach runter und er findet heraus, wer seine biologischen Eltern sind. Warum genau er seine Heldenrolle abgibt, werden die Fans aber erst am Ende von Civil War II erfahren, teilte Marvel mit.

Über den neuen Iron Man wissen die Leser bisher, dass sie schon mit 15 Jahren am Massachusetts Institute of Technology (MIT) studiert und sich selbst eine Rüstung baut, die der von Tony Stark sehr ähnlich ist.

Geschrieben wird die neue Comic-Serie von Brian Michael Bendis, zeichnen wird die Figuren Stefano Caselli.

(rent)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Iron Man" wird das 15-jährige Mädchen Riri Williams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.