| 21.43 Uhr

Schöpfer von "Jack Laidlaw"
William McIlvanney ist tot

London. Der schottische Krimiautor William McIlvanney ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 79 Jahren nach einer kurzen Krankheit in seinem Haus in Glasgow, wie seine Agentin mitteilte.

Mit seiner Trilogie über den Ermittler Jack Laidlaw galt McIlvanney als Mitbegründer einer neuen britischen Krimischule, des sogenannten Tartan Noir.

McIlvanney wurde in Kilmarnock als Sohn eines Bergarbeiters geboren. Er arbeitete zunächst als Englischlehrer, bevor er sich 1975 ganz dem Schreiben widmete. Neben der Laidlaw-Serie veröffentlichte er unter anderem auch den Roman "The Big Man", der mit Liam Neeson in der Hauptrolle verfilmt wurde.

Zu seinen Fans zählte unter anderem die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon. Sie schrieb auf Twitter: "Seine Bücher haben mir so viel bedeutet, als ich aufwuchs. Möge er in Frieden ruhen".

(felt/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schöpfer von "Jack Laidlaw" : William McIlvanney ist tot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.