| 10.20 Uhr

Bad Hersfeld
Dieter Wedel holt etliche TV-Stars nach Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Mit zahlreichen fernsehbekannten Stars starten die 66. Bad Hersfelder Festspiele (24. Juni bis 28. August) in ihr zweites Jahr unter dem Intendanten Dieter Wedel. Zum Ensemble zählen unter anderem Horst Janson, Gunther Emmerlich, Elisabeth Lanz, Robert Joseph Bartl, Franziska Reichenbacher, Motsi Mabuse, Brigitte Grothum und Andre Hennicke, wie Wedel in Bad Hersfeld bekanntgab. Die Festspiele haben in diesem Jahr die Stücke "Hexenjagd" von Arthur Miller, "Krabat" von Otfried Preußler, das Musical "My Fair Lady" und "Der Kredit" von Jordi Galceran auf dem Programm. Als Wiederaufnahmen kommen "Cabaret" sowie die "Sommernachtsträumereien" nach William Shakespeare hinzu. Am Spielort Schloss Eichhof werden die Komödien "Unsere Frauen" von Eric Assous und "Laurel und Hardy" von Tom McGrath gezeigt.

Der Vorverkauf laufe bisher sehr gut, sagte Wedel. Um die Finanzierung der Spiele - für 2016 ist ein Etat von 6,5 Millionen Euro vorgesehen - zu verbessern, war Mitte Februar ein Förderverein mit dem Namen "Freunde der Bad Hersfelder Festspiele" gegründet worden. Vorsitzende ist die frühere Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth. Weitere Gründungsmitglieder sind Ursula Bouffier, Markus Schächter, Wilhelm Bing, Kurt Beck, Franziska Reichenbacher und Michael Roth.

(epd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bad Hersfeld: Dieter Wedel holt etliche TV-Stars nach Bad Hersfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.