| 07.42 Uhr

Los Angeles
Erfinder von "Game of Thrones" drehen "Star Wars"

Los Angeles. Von der Mittelalter-Fantasy "Game of Thrones" in die Sternenkrieger-Zukunft: Die Schöpfer der HBO-Erfolgsserie "Game of Thrones", David Benioff und D.B. Weiss, werden eine neue "Star Wars"-Reihe entwickeln. Wie die Studios Lucasfilm und Disney gestern in Los Angeles bekanntgaben, soll das Duo die Filme schreiben und produzieren. "David und Dan gehören zu den besten Geschichtenerzählern", sagte Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy. Mit ihrer Fähigkeit, komplexe Figuren und reiche Sagenwelten zu schaffen, werden sie Neuland betreten und "Star Wars" vorantreiben, prophezeit Kennedy.

Dies sei eine Ehre, aber die Verantwortung würde ihnen auch Angst machen, sagten Benioff und Weiss. Sie wollten das Projekt nach Ende der "Game of Thrones"-Serie angehen. Die achte und letzte Staffel des Fantasy-Dramas soll 2019 auf Sendung gehen. Die neuen "Star Wars"-Filme sollen unabhängig von der Skywalker-Saga und der zuletzt angekündigten Trilogie von US-Regisseur Rian Johnson laufen.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Los Angeles: Erfinder von "Game of Thrones" drehen "Star Wars"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.