Preis geht an "Moonlight"

Panne bei den Oscars - falscher Siegerfilm verkündet

Düsseldorf. Fassungslosigkeit bei der Oscar-Verleihung: Bei der Verkündung des Siegers in der Kategorie "Bester Film" gaben die Laudatoren Warren Beatty und Faye Dunaway versehentlich den falschen Siegerfilm bekannt. Der Preis geht nicht an "La La Land", sondern an "Moonlight".  Von Marcel Romahn und Maximilian Kronemehr

Oscar-Preisträger

Barry Jenkins schreibt mit "Moonlight" Hollywood-Geschichte

Mit nur kleinem Budget hat er beeindruckende Bilder für eine poetische Geschichte geschaffen: Der 37-jährige Afroamerikaner Barry Jenkins hat mit seinem zweiten Film nicht nur einen Oscar sondern auch die Herzen Hollywoods gewonnen. mehr

Academy Awards

Jimmy Kimmel überrascht Touristen mit Oscar-Besuch

Dieser Hollywood-Besuch dürfte einem Dutzend Touristen noch lange in Erinnerung bleiben: Völlig überraschend fand sich die Gruppe mitten im Saal der Oscar-Verleihung wieder. mehr