Neuer Film "Mortdecai"

Johnny Depp kann nur noch Klamauk

Das wäre mal ein Thema für eine psychologische Betrachtung: große Schauspieler, die in populären Rollen hängengeblieben sind. Bruno Ganz ist ein Beispiel, Robert De Niro ist ein anderes Beispiel. Und auch Johnny Depp gehört in diese Reihe, er hat von den "Piraten der Karibik" mindestens eine Lieferung zu viel gedreht. In "Mortdecai" spielt er nun einen windigen Kunsthändler. Von Philipp Holsteinmehr

US-Satire

"The Interview": Nordkorea droht nun auch Berlinale

Die Kinosatire "The Interview" über einen fiktiven Anschlag auf Nordkoreas Machthaber sorgte für politische Spannungen zwischen den USA und Nordkorea. Jetzt warnt das Regime auch die Berlinale vor der Aufführung des Films, obwohl dieser dort gar nicht gezeigt wird. mehr

Neuer Scorsese-Film

"Silence" wird in Taiwan gedreht

Hollywood-Regisseur Martin Scorsese hat sich Taiwan als Drehort für seinen neuen Film Silence" ("Stille") ausgesucht. Die Arbeiten zu dem Religionsdrama sollen am 30. Januar in dem asiatischen Inselstaat beginnen, wie die Koproduzenten Fábrica de Cine und SharpSword am Donnerstag mitteilten. mehr

Goldene Palme

Coen-Brüder übernehmen die Leitung der Cannes-Jury

Die legendären Coen-Brüder werden bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes gemeinsam die Jury leiten. "Wir sind sehr froh, nach Cannes zurückzukehren", erklärten Joel und Ethan Coen am Dienstag. Für sie sei der Jury-Vorsitz eine "besondere Ehre", weil sie "noch nie von irgendetwas Präsident waren". mehr