| 07.32 Uhr

Aus der Sammlung des Experten
13 Tipps für den Filmabend an Halloween

Halloween: 13 Filme für den perfekten Grusel-Abend
Düsseldorf. Die gruselige Zombie-Invasion, schaurige Spukschloss-Atmosphäre oder die kindgerechte Gruselgeschichte – für einen gelungenen Filmabend an Halloween hat unser Filmexperte seine Sammlung mitgebracht. Eine Auswahl präsentiert er im Video. Von Christoph Kellerbach und Sarah Biere

Als leidenschaftlicher Kinogänger hat Christoph Kellerbach natürlich wieder jede Menge Leinwand-Stoff im Gepäck. Doch nicht nur aktuelle Hollywood-Blockbuster verdienen einen Platz in der Sammlung des Experten. Da wäre beispielsweise der 80er-Jahre-Streifen "Die Nacht der Creeps" – eine gelungene Mischung aus Action, Horror, Humor und sogar einer kleinen Liebesgeschichte.

Wer an Halloween mit der ganzen Familie vor dem Fernseher sitzt, sollte sich "ParaNorman" anschauen. Zwar gibt es in dieser animierten Horrorkomödie auch jede Menge Zombies und Geister, jedoch sind die gruseligen Gestalten niedlich und lustig in Szene gesetzt. Also keine Sorge: Die Kleinen werden danach ruhig schlafen können.

Sobald die Kinder im Bett sind, können die Erwachsenen härtete Geschütze auffahren. Das Remake von "Texas Chainsaw Massacre" verspricht ein wahres Blutbad und etliche Szenen zum Erschrecken und Zusammenzucken – definitiv nichts für schwache Nerven.

Auch im TV-Programm gibt es eine große Auswahl für den Gruselabend. Besonders populär derzeit: die Serie "The Walking Dead", die den Überlebenskampf der Menschheit nach einer Zombie-Apokalypse erzählt. Wer eine märchenhafte Atmosphäre bevorzugt, bekommt mit "Brothers Grimm" einen liebevollen und detailreich inszenierten Fantasyfilm.

An Filmtipps zu Halloween mangelt es also nicht. Welche weiteren Vorschläge unser Filmexperte hat und welche davon seine absoluten Lieblinge sind, erfahren Sie hier im Video.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

13 Tipps für den Filmabend an Halloween 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.