Angst vor Terror: Cannes wird zum "Hochsicherheitsfestival"

Mehr als 500 Kameras, Reiterstaffeln, Scharfschützen – im französischen Cannes bewegt sich in diesen Tagen alles unter den Argusaugen der Polizei. Die 70. Filmfestspiele starten in diesem Jahr unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen, denn die Angst vor Terrorattacken ist in Frankreich immer noch groß.