Beruflicher Stress als Motiv- Mirco war ein Zufallsopfer

Polizei und Staatsanwaltschaft haben in einer Pressekonferenz neue Details im Fall Mirco öffentlich gemacht. Der Tatverdächtige stand demnach zur Tatzeit unter beruflichem Stress. Kurze Zeit vor der Tat wurde er von seinem Chef am Telefon attackiert. Mirco war ein Zufallsopfer. Er wurde entführt und ermordert.