| 10.06 Uhr

Jolie und Pitt spielen Ehekrieg

Jolie und Pitt im Drama "By the Sea"
Jolie und Pitt im Drama "By the Sea" FOTO: Universal Pictures
Das Beziehungsdrama "By The Sea" von Angelina Jolie ist nur halb gelungen. Von Barbara Munker

Elizabeth Taylor und Richard Burton haben es "Brangelina" vorgemacht. In dem bitteren Beziehungsdrama "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" (1966) zofften sich die Stars als frustriertes Ehepaar im Whiskeyrausch mit scharfen Worten. Die Szenen einer Ehe waren gespielt, doch Taylor und Burton waren tatsächlich miteinander verheiratet, zweimal sogar.

Nun folgen Angelina Jolie (40) und Brad Pitt (51) ihrem Beispiel, zumindest teilweise: In "By the Sea" verwandeln sich die Hollywoodstars in die ehemalige Tänzerin Vanessa und den Schriftsteller Roland. Die Ehe ist auf dem Tiefpunkt, das New Yorker Paar flüchtet sich in eine Hafenstadt in Südfrankreich. Er soll ein Buch schreiben, sie langweilt sich im Hotel. Er säuft in der Dorfkneipe, sie schluckt Pillen. Es hagelt Vorwürfe, Fäuste fliegen, Tränen fließen, Wimperntusche rinnt.

Vor zehn Jahren - minus sechs Kindern und Trauschein - taten es Pitt und Jolie schon einmal als "Mr.& Mrs. Smith". In der Action-Komödie spielten sie miteinander verheiratete Undercover-Killer, die ein Doppelleben führen, das sie selbst voreinander verbergen. Auf der Leinwand knisterte es. Pitt war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch mit Jennifer Aniston verheiratet. Wenig später waren Jolie und Pitt ein Paar. Lange ohne Trauschein, doch auf einem Weingut an der Côte d'Azur gaben sie sich 2014 schließlich das Ja-Wort. Alle sechs Kinder des Paares, drei davon adoptiert, waren dabei.

"By the Sea", bei dem Jolie Regie führte, geht weit über das harmlose Liebesgeplänkel von "Mr. & Mrs. Smith" hinaus. Doch irgendwann ist man die Nahaufnahmen der Stars und die Tränen in ihrem Gesicht satt. Woran leidet die Ehefrau? Was treibt das Paar auseinander? Regisseurin Jolie stellt die Geduld der Zuschauer auf die Probe. Während Taylor und Burton in "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" explosiv in die Abgründe ihrer Ehe Einblick gaben, brodelt es zwischen Pitt und Jolie an der Oberfläche. Auch eine freizügige Liebesszene in der Wanne plätschert nur so vor sich hin.

By The Sea, USA 1995 - Regie: Angelina Jolie. Mit: Brad Pitt, Mélanie Laurent. Universal, 120 Min.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"By The Sea": Angelina Jolie und Brad Pitt spielen Ehekrieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.