| 17.48 Uhr

Neuer Film mit Hollywood-Traumpaar
In "By the Sea" leben sich Pitt und Jolie auseinander

Jolie und Pitt im Drama "By the Sea"
Jolie und Pitt im Drama "By the Sea" FOTO: Universal Pictures
Düsseldorf. In Hollywood gelten Angelina Jolie und Brad Pitt als Traumpaar. In ihrem ersten gemeinsamen Film seit "Mr. & Mrs. Smith" spielen die beiden Superstars ausgerechnet ein Paar, das sich immer mehr auseinanderlebt – bis nur noch Hass übrig zu bleiben scheint. "By the Sea" startet am Donnerstag in den Kinos.

In einem Trailer zum Film wird in elegischen Bildern und untermalt von melancholischer Musik der Zerfall der Ehe der beiden Protagonisten gezeigt. Er ist Schriftsteller und betrügt ganz offenbar seine Frau. Die ehemalige Tänzerin hatte sich wiederum den Urlaub in Frankreich ganz anders vorgestellt, sie spielt nun mit dem Gedanken, Suizid zu begehen. Allerdings scheint die Situation zwischen den beiden schon vorher zu eskalieren. 

Dass das Werk in Frankreich spielt, ist keine große Überraschung. Die Hollywoodstars verbringen abseits ihrer Arbeit viel Zeit an der Cote d'Azur und in der Provence. Sie besitzen dort seit 2008 auch das "Chateau de Miraval". 

Regie führte Jolie höchstpersönlich. Es ist ihr dritter Spielfilm. Der Kinostart des Werks wird sehnsüchtig von Fans erwartet, das Paar stand das bisher letzte Mal 2005 gemeinsam vor der Kamera. 

Hier gibt es Bilder aus "By the Sea".

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"By the Sea" mit Brad Pitt und Angelina Jolie startet im Kino


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.