| 08.44 Uhr

Comic Con
Blutige Zombies auf den Straßen von San Diego

Comic Con - Zombies ziehen durch San Diego
Comic Con - Zombies ziehen durch San Diego FOTO: dpa, dm ay
San Diego. Mit viel Arbeit haben sich Besucher am vergangenen Wochenende auf der Comic Con, dem weltweit größten Treffen von Comic-Fans, als Zombies verkleidet und sind durch die Strassen von San Diego gezogen.

In ihrer Anfangszeit als eine Comicbuchmesse bekannt, entwickelte sich die Comic Con zu einem der größten Treffpunkte für Fans von Fantasy, Sciene Fiction und Cosplay. Neben Gleichgesinnten kommen auch immer mehr Schauspieler aus Comic- und Actionfilmen zur Convention. Auch der Zombie Walk gehörte zu einem der Hightlights auf der Comic Con, die jedes Jahr in San Diego stattfindet.

Nachdem 2014 jedoch während des Zombie Walks ein Auto in die Menge raste und dabei eine Frau verletzte, fand am Samstag zum 10. und letzten Mal der Zombie Walk durch San Diego statt. Im letzten Jahr wurde dieses Event ausgesetzt. Dem Verantstalter sei bewusst, dass es auch weiterhin eine starke Gemeinschaft gäbe. Deshalb wolle er im kommenden Jahr mit einem Dinowalk an der Comic Con teilnehmen, wie er auf der seiner Facebookseite mitteilte.   

Mit aufwendigen Kostümen und kreativen Masken zogen die Teilnehmer des Zombie Walks durch die Strassen von San Diego. Unter ihnen waren auch einige Teilnehmer, die sich als Hillary Clinton und Donald Trump in Zombievariante verkleidet hatten. Auch ganze Familien zogen durch die Strassen, insgesamt waren es rund 700 Teilnehmer.

Auf seiner Facebookseite bedankte sich der Veranstalter bei den Fans für die gemeinsamen Walks durch San Diego und die gute Zusammenabeit mit der Polizei in den vergangenen Jahren.

Hier finden sie weitere Infos zur vergangenen Comic Con.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Comic Con: Zombie Walk durch San Diego


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.