| 21.28 Uhr
Überraschungen bei Kino-Charts 2012
Das sind die erfolgreichsten Filme
Die besten Kinofilme 2012
Die besten Kinofilme 2012 FOTO: dpa, Courtesy Of DreamWorks
Düsseldorf. Wer hätte damit wohl gerechnet? Weder "Skyfall" noch "Der Hobbit" sind Film des Jahres geworden. Stattdessen hat es eine gewisse Komödie geschafft, von der es wohl niemand erwartet hätte. Von André Nobielski

Media Control gab heute die besten fünf Filme des Jahres 2012 bekannt, inklusive Besucherzahlen (bis einschließlich 30. Dezember). Überraschenderweise hat es der neue Bond-Streifen nicht auf Platz eins geschafft.

Stattdessen konnte sich die rührende Komödie "Ziemlich beste Freunde" mit 8,89 Millionen Zuschauern den ersten Platz der Kinocharts 2012 sichern.

Animationsfilme auch vertreten

Auf Platz zwei findet sich dann aber schließlich James Bond mit seinem neusten Abenteuer Skyfall. Der beliebte Agent konnte immerhin noch stolze 7,44 Millionen Zuschauer in den Bann ziehen.

Besonders erstaunlich ist aber vor allem die Platzierung Nummer drei. Denn entgegen einiger Erwartungen steht dort nicht der neue Film von Peter Jackson, sondern der vierte Teil der Ice Age-Reihe. Ice Age 4 - Voll verschoben konnte ganze 6,64 Millionen Zuschauer in die Kinos locken.

Im Vergleich dazu hat "Der Hobbit" lediglich 4,43 Millionen Zuschauer angelockt. Grund dafür dürfte aber auch der späte Veröffentlichungstermin des Filmes sein. Immerhin kam der Film am 13. Dezember 2012 in die Kinos.

Den letzten Platz belegt überraschend ebenfalls ein Animationsfilm. Madagascar 3: Flucht durch Europa brachte ganze 3,91 Millionen Besucher in die Kinos.

Quelle: dpa/csi
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar