| 11.11 Uhr

Gerüchte über 007
Plant Daniel Craig sein Comeback als James Bond?

Gerüchte um neuen James Bond 25 - Adele und Daniel Craig sind dabei
Daniel Craig bei der Premiere seines voerst letzten Bond-Films "Spectre". FOTO: rtr, TB/LIM/AW
Düsseldorf. Seit Langem warten Fans auf ein Signal des Hollywoodstars. Beendet Daniel Craig, wie ursprünglich angekündigt, seine Karriere als Geheimagent oder wird er doch im neuen Bond-Film auftauchen? Britische Medien berichten von einer Zusage - sogar von der Rückkehr eines Erfolgsduos. 

Bereits im Mai 2016 hatte Daniel Craig dem Filmstudio MGM angeblich eine deutliche Abfuhr erteilt. Satte 88 Millionen Euro seien dem 48-Jährigen für zwei weitere Bond-Filme geboten worden. Trotzdem scherzte er öffentlich, er werde sich "eher die Pulsadern aufschneiden", als noch einmal in die Rolle des James Bond zu schlüpfen.

Diese Schauspieler stellten bisher James Bond dar FOTO: dpa, bsc sab fdt soe

Doch seitdem hatte die Produzentin der bislang namenlosen Bond-Fortsetzung (Arbeitstitel: "Bond 25"), Barbara Broccoli, einen endgültigen Abschied des Briten in Interviews bestritten. Mehrfach habe sie versucht, den 49-Jährigen von der neuen Episode zu überzeugen - offenbar mit Erfolg, wie mehrere britische Medien berichten. 

Wie beispielsweise der Mirror unter Berufung auf eine Quelle in der Produktionsfirma berichtet, soll Daniel Craig nun eingelenkt und für eine üppige Gage sogar zwei weitere Teile zugesagt haben. Mehr noch: Angeblich soll sogar Superstar Adele, die bereits den erfolgreichen Soundtrack zu "Skyfall" geliefert hatte, für eine weitere Zusammenarbeit zur Verfügung stehen. 

Mögliche 007-Nachfolger

Die mögliche Wende in der Diskussion um die Bond-Nachfolge kommt unerwartet. Denn inzwischen ist die Liste der möglichen Kandidaten um die freie Stelle beim Geheimdienst MI6 gut gefüllt. Der britische Schauspieler Idris Elba, Landsmann Jamie Bell oder die Serienstars Tom Hiddleston und Damian Lewis – sie alle wurden bereits als neuer James Bond ins Gespräch gebracht oder hatten öffentlich Interesse bekundet.

Wer wird der neue James Bond? FOTO: afp, kr

Auch der Wettbewerb um die Frau an der Seite des Geheimagenten ist derzeit in vollem Gange. Angefangen hatte alles mit einem Tweet von "Akte X"-Star Gillian Anderson, in dem sie sich auf einem eigens kreierten Kinoplakat als neues Bond-Girl bewarb. Anschließend war das Schaulaufen eröffnet: Sängerin Taylor Swift, Schauspielerin Emily Blunt und "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke waren nur einige der Namen, die fortan im Netz auftauchten. Sogar "Harry Potter"-Star Emma Watson gilt inzwischen als erfahren genug, um sich auf der Leinwand als Bond-Girl zu versuchen.

"Bond 25" soll nach Aussage der Produzentin im kommenden Jahr gedreht werden. 

Sind Sie ein echter James-Bond-Fan? Machen Sie den Test in unserem Quiz!

(mro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerüchte um neuen James Bond 25 - Adele und Daniel Craig sind dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.