| 13.25 Uhr

Neuer James Bond
Sam Smith singt Titelsong zu "Spectre"

"Spectre" mit Daniel Craig und Christoph Waltz
"Spectre" mit Daniel Craig und Christoph Waltz FOTO: Sony Pictures
London. Der britische Sänger Sam Smith wird den Titelsong zum Film "James Bond 007 – Spectre" beisteuern. Zunächst postete der Singer-Songwriter ein eindeutiges Foto beim Kurznachrichtendienst Twitter, später verkündete er offiziell, dass er sich geehrt fühle, den nächsten Bond-Titelsong zu singen.

"Das ist einer der Höhepunkte meiner Karriere. Ich fühle geehrt, endlich zu verkünden, dass ich den nächsten Bond-Titelsong singen werde", schrieb der Brite bei Twitter. Demnach trägt das Lied den Titel "Writing's on the Wall". Zuvor veröffentlichte er dieses Bild mit dem Spectre-Zeichen.

Smith, dessen Name in den vergangenen Wochen immer wieder im Zusammenhang mit dem Bond-Titelsong genannt wurde, landete mit Hits wie "Money On My Mind" oder "Stay With Me" nicht nur in seiner britischen Heimat auf den vorderen Plätzen der Musik-Charts. In Deutschland hielt sich sein Album "In The Lonely Hour" fast ein Jahr lang in den Charts.

Das Online-Portal Hitfix berichtet zudem, dass der neue Titelsong schon am heutigen Dienstag veröffentlicht werden soll – zeitgleich zum Start des Kartenvorverkaufs.

Im Kino ist das 24. James-Bond-Abenteuer dann ab dem 5. November zu sehen. Darin erhält James Bond (Daniel Craig) eine mysteriöse Nachricht aus der Vergangenheit, die ihn ohne Befugnis auf eine Mission nach Mexico City und schließlich nach Rom führt, wo er Lucia Sciarra (Monica Bellucci) trifft. Sie ist die schöne und unantastbare Witwe eines berühmt-berüchtigten Kriminellen.

Bond unterwandert ein geheimes Treffen und deckt die Existenz der zwielichtigen Organisation auf, die man unter dem Namen Spectre kennt.

Derweil stellt der neue Chef des Centre for National Security Max Denbigh (Andrew Scott) in London Bonds Tätigkeit in Frage und ebenso die Relevanz des MI6 unter der Führung von M (Ralph Fiennes).

Diese Promis hatten ihr Coming-out FOTO: ap

Heimlich bittet Bond Moneypenny (Naomie Harris) und Q (Ben Wishaw), ihm dabei zu helfen, Madeleine Swann (Léa Seydoux) aufzuspüren. Sie ist die Tochter seiner alten Nemesis Mr. White (Jesper Christensen) und wahrscheinlich die einzige Person, die im Besitz eines Hinweises ist, mit dem sich das undurchdringbare Netz um Specte entwirren lässt. Als Tochter eines Killers ist sie außerdem dazu in der Lage, Bond wirklich zu verstehen. Etwas, das die meisten anderen Menschen nicht können.

Während Bond immer tiefer in das Herz von Spectre vordringt, findet er heraus, dass es eine überraschende Verbindung gibt, zwischen ihm selbst und dem Feind, den er sucht, gespielt von Christoph Waltz.

In Kooperation mit Prisma.

Weitere Informationen zu James Bond in unserem Dossier.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

James Bond "Spectre": Sam Smith singt Titelsong


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.