| 07.35 Uhr

"Rocky"-Regisseur
John Avildsen mit 81 Jahren gestorben

John Avildsen ist tot: "Rocky"-Regisseur mit 81 Jahren gestorben
John G. Avildsen spricht am 28. März 1977 in Los Angeles bei Oscar-Verleihung, als er mit dem Oscar der Kategorie "bester Regie" für den Film "Rocky" ausgezeichnet wurde FOTO: dpa, XNBG fgj
Los Angeles . Der durch Kassenschlager wie "Rocky" und "Karate Kid" bekannt gewordene US-Regisseur John Avildsen ist tot. Avildsen starb im Alter von 81 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Das berichtete die "Los Angeles Times" am Freitag unter Berufung auf seine Familie. Für den Boxfilm "Rocky" mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle wurde Avildsen 1976 mit einem Oscar als bester Regisseur ausgezeichnet. Auch sein Film "Karate Kid" von 1984 wurde ein Erfolg, Avildsen drehte später noch zwei Fortsetzungen.

Stallone, der durch "Rocky" zum Star wurde, erwies Avildsen auf Instagram die Ehre: "Ruhe in Frieden. Ich bin sicher, dass Du bald im Himmel neue Hits drehen wirst. Danke, Sly."

(felt/AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

John Avildsen ist tot: "Rocky"-Regisseur mit 81 Jahren gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.