| 15.39 Uhr

Oscar-Chance für Hollywood-Star
Johnny Depp als Gangsterboss kaum zu erkennen

Johnny Depp in "Black Mass" als Whitey Bulger kaum zu erkennen
Ja, das ist wirklich Johnny Depp. FOTO: Youtube
Los Angeles. Er ist, das bestätigen nicht nur Millionen Frauen, einer der attraktivsten Männer der Welt. Doch dieser Hollywood-Star hat sich für seinen neuen Kinofilm optisch radikal verändert – und ist in die Rolle des 19-fachen Mörders Whitey Bulger geschlüpft.

In seinem neuen Film "Black Mass", der im September in die Kinos kommen soll, ist er kaum zu erkennen: Johnny Depp, der dunkelhaarige Traummann vieler Frauen, stellt den Massenmörder Bulger dar. Im nun veröffentlichten Trailer bekommen Fans einen ersten Einblick in den Film.

James Joseph Bulger, 1929 in Boston geboren, war einer der meistgesuchten Verbrecher der USA, bevor er 2011 im Alter von 81 Jahren und nach 16 Jahren auf der Flucht gefasst wurde. Die Geschichte des Gangsterbosses diente bereits als Vorlage für "Departed – Unter Feinden", in der Jack Nicholson einen Mafioso in Boston spielte. 

In "Black Mass" darf sich nun Depp an der Rolle versuchen - und der Trailer ist vielversprechend. Depp ist mit den blonden und zurückgegelten Haaren kaum zu erkennen, auch wie er am Tisch sitzt und mit seinem Gegenüber spricht, ist angsteinflößend.

So fahndete das FBI nach Top-Gangster Bulger FOTO: AP

Gerade für diejenigen, die den 51-Jährigen vor allem aufgrund seiner Rollen als Captain Jack Sparrow in der "Fluch der Karibik"-Reihe kennen, dürften überrascht sein. Allerdings sind auch "hässliche" Rollen für den zweifachen Vater nichts Ungewöhnliches, wie er unter anderem als künstlich erschaffener Mensch in "Edward mit den Scherenhänden" (1990), als Kokaindealer in "Blow" (2001) oder als mordender Barbier in "Sweeney Todd" (2007) bewiesen hat.

In "Black Mass" wird gezeigt, wie Bulger als Informant für das FBI gearbeitet hat, diesen Job allerdings mehr zu seinem Vorteil als zum Wohle des Geheimdienstes der USA eingesetzt hat. Ob Depp für seine Verwandlung allerdings zum vierten Mal für einen Oscar nominiert (und zum ersten Mal ausgezeichnet) wird, steht noch in den Sternen.

Hier geht es direkt zum Trailer.

(spol)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Johnny Depp in "Black Mass" als Whitey Bulger kaum zu erkennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.