"Men & Chicken" im Kino

Familien-Groteske aus Dänemark

Dänische Komödien muss man aushalten können. Vor allem, wenn sie aus der Feder von Anders Thomas Jensen stammen. Für zartbesaitete Fans romantischer Til-Schweiger-Komödien ist "Adams Äpfel" (2005) nichts. Wer einen schwachen Magen hat, sollte sich von "Dänische Delikatessen" (2003) fernhalten. Allen anderen sind die Kunstwerke tiefschwarzen Humors wärmstens zu empfehlen. Von Julia Wäschenbachmehr

"Liebe auf den ersten Schlag" im Kino

Liebe im Tarnanzug

Manchmal führt die Liebe Gegensätze zueinander. Madeleine jedenfalls ist eine Kämpfernatur. Ein junges Mädchen, das mit Ziegelsteinen im Rucksack durch den Swimming-Pool der Eltern taucht, um sich abzuhärten. Das Ende der Welt könnte ja kurz bevorstehen und dafür will Madeleine (Adèle Haenel) gerüstet sein, vor allem körperlich. Von Dorothee Kringsmehr

"City of McFarland"

Kevin Costner als charismatischer Sportlehrer

In Ordnung, noch ein Film mit Kevin Costner, dem herrlich Gestrigen der US-Stars. Ja, auch Maria Bello ist dabei. Aber vor allem ist "City of McFarland" ein Film von Niki Caro, der neuseeländischen Regisseurin von "Kaltes Land" und dem sensationellen "Whale Rider" über die starke Emanzipation einer neuseeländischen Häuptlingstochter. Von Günter H. Jekubzikmehr

"Rico, Oskar und das Herzgebreche"

Rico und Oskar bestehen ein neues Abenteuer

Es ist eine ungewöhnliche Freundschaft, aber keine unmögliche: Der kräftige, nach eigenen Worten "tiefbegabte" Rico und der schmächtige Klugscheißer Oskar sind ein Herz und eine Seele. Mit ihrem "Tieferschatten"-Abenteuer fing alles an. Als die beiden ungleichen Jungs einen Kidnapper mit List und Tücke zur Strecke brachten. Von Patrick T. Neumanmehr

"Love & Mercy"

Von der Last, ein Beach Boy zu sein

Sie sind die Jungs mit dem Surfbrett, die Boys aus Kalifornien, die die Welt mit Musik beliefern, die nach Sonne klingt, nach Strandflirt und der Leichtigkeit des Seins. Während die Beatles in Europa Pop-Musik von klassischem Rang und Format schufen, waren die Beach Boys auf glatte Gute-Laune-Sounds abonniert. Und kaum einer nahm wahr, wie komplex die Arrangements für die drei Wilson-Brüder und ihre Band gebaut sind - wie schwer es ist, Leichtigkeit zu komponieren. Von Dorothee Kringsmehr

"Miss Bodyguard"

Reese Witherspoon in einer wenig lustigen Komödie

Nur die letzten Minuten von "Miss Bodyguard" sind wirklich komisch. Leider kommen sie erst nach dem Filmende im Abspann der Buddy-Komödie. Dort werden neben den Namen der Schauspieler und Filmemacher die Outtakes mit den witzigsten und peinlichsten Szenen bei den Dreharbeiten gezeigt. Da verpatzt Reese Witherspoon (39) ihren Text und bricht in Lachkrämpfe aus. Von Barbara Munkermehr