| 13.17 Uhr

"Eden" im Kino
Am Puls der Pariser Elektro-Szene

Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche FOTO: Moviepilot
Düsseldorf. In den 1990er Jahren boomt in Paris die Elektro-Szene. Gruppen wie Daft Punk und Cassius erobern die Clubs. Und auch Paul will als Fan des sogenannten Garage-House in die Musikszene einsteigen.

Mit "Eden" drehte die 34-jährige Regisseurin Mia Hansen-Løve ihren vierten Langfilm - und den ersten Film über die französische Musikbewegung French-Touch. Wie alle Werke von Hansen-Løve ist die Geschichte autobiografisch geprägt: "Eden" erzählt von ihrem Bruder Sven, der als DJ in der French-Touch-Bewegung mitgemischt hat - zusammen mit Daft Punk.

An dem Drehbuch schrieb ihr Bruder mit, doch trotz dessen Insiderwissens kommen die Ekstase des pulsierenden Paris von damals nicht ganz rüber.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mia Hansen-Løve mit "Eden" im Kino: Boom der Elektro-Szene in Paris


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.