| 12.02 Uhr

Lady Gaga und Taylor Kinney
Der bewegendste Kuss der Oscar-Nacht

Los Angeles. Bei der Oscar-Verleihung sprach Lady Gaga ungewohnt offen darüber, dass sie Opfer einer Vergewaltigung wurde. Mit einem bewegenden Kuss-Foto bedankte sie sich bei ihrem Lebenspartner Taylor Kinney für dessen Liebe. Von Ludwig Krause

 Küsse gab es viele in der Oscar-Nacht: Auf die Wange, auf den Mund, auf die Stirn. Vor Freude, vor Überraschung, zum Glückwunsch. Der bewegendste aber war wohl der von Lady Gaga und ihrem Lebenspartner Taylor Kinney. Ein Instagram-Posting, dass die Sängerin nach der Verleihung ins Netz stellte, zeigt die beiden eng umschlungen am Rande der Veranstaltung. Im dazugehörigen Text spricht Lady Gaga ungewohnt offen darüber, dass sie vergewaltigt worden ist.

"Ich habe niemals gedacht, dass mich irgendjemand lieben könnte, weil ich mich gefühlt habe, als sei mein Körper von meinem Vergewaltiger ruiniert worden", schreibt die Sängerin. "Aber er liebt die Überlebende in mir. Er stand stolz und ohne Scham den ganzen Abend an meiner Seite." Mit einem Herz fügt sie an: "DAS ist ein echter Mann."

Ende 2014 hatte Lady Gaga ihre Vergewaltigung erstmals öffentlich gemacht. In der Talkshow von Howard Stern sagte sie: "Um ehrlich zu sein, war ich 19, ich ging in eine katholische Schule, und dann sind all diese verrückten Dinge passiert und ich dachte mir nur: So geht es jetzt in der Erwachsenenwelt zu? Ich war naiv." Ein 20 Jahre älterer Produzent habe sie ausgenutzt und vergewaltigt.

Dem Kuss bei den Oscars folgte dann noch ein Gänsehaut-Auftritt: Ihren Song "Til it happens to you" widmete sie den Opfern sexueller Gewalt. Schließlich kamen 50 Menschen zu ihr auf die Bühne, die selbst missbraucht wurden. Auf ihren Armen Schriftzüge wie "It happend to me", "It's on us" oder "Unbreakable".

 "Diese Überlebenden stehen für alle anderen auf der ganzen Welt und ich fühle mich so geehrt, zusammen mit ihnen dort oben zu stehen", schreibt Lady Gaga in einem weiteren Post. Nach ihrem Auftritt fühle sie sich endlich, als müsse sie sich nicht mehr verstecken.

Bilder von Lady Gagas Auftritt sehen Sie hier.

Alle Sieger der Oscar-Nacht gibt es hier.

Weiteres zu den Oscars finden Sie hier.

(lukra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bewegendster Kuss bei den Oscars 2016 von Lady Gaga und Taylor Kinney


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.