| 13.04 Uhr

Oscars 2018
Durchblick-Kleid wider Willen auf dem roten Teppich

Violetta Komyshan - ungewollt im Durchblick-Kleid bei den Oscars 2018
Violetta Komyshan - ungewollt im Durchblick-Kleid bei den Oscars 2018 FOTO: rtr, TC
Düsseldorf. Die albanische Popsängerin Bleona Qereti kam nach der Oscar-Verleihung in einem Nackt-Kleid zur Party von "Vanity Fair". Doch sie war nicht die einzige, die an dem Abend viel Einblick gewährte. Bei Violetta Komyshan war das allerdings nicht beabsichtigt.

Violetta Komyshan (22) ist die Freundin von Hollywood-Star Ansel Elgort (23). Elgort ist seit 2013 im Filmgeschäft, war 2017 für seine Rolle in "Baby Driver" für einen Golden Globe nominiert und tritt auch als Sänger auf. Er kennt sich aus auf dem Parkett der Schönen und Berühmten.

Das kann seine Freundin Violetta Komyshan noch nicht von sich behaupten. Sie ist Balletttänzerin, tauchte 2017 im Musikvideo zum Song "Thief" von Elgort auf. Die beiden sind - mit einer kleinen Unterbrechung - seit 2012 ein Paar.

Oscars 2018: Stars bei Vanity-Fair-Party FOTO: afp, ki

Bei der Oscar-Verleihung 2018 hatte Elgort die Aufgabe, zusammen mit seiner mexikanischen Schauspielkollegin Eiza Gonzalez, die Trophäe für den besten Sound zu überreichen. Ehrensache, dass er seine Freundin mit zu dem großen Abend im Dolby Theatre am Hollywood Boulevard nahm. 

Das Problem mit dem Licht

Elgort entschied sich für einen klassischen, schwarzen Anzug. Seine Freundin setzte auf die gleiche Farbe, wählte ein eng anliegendes, schulterfreies Kleid, das unten leicht geschlitzt war. Des weiteren - und das entpuppte sich im Nachhinein als schlecht durchdacht -, verzichtete sie auf einen BH. Das mag zwar besser mit dem Kleid harmoniert haben, jedoch hatte sie nicht mit den grellen Scheinwerfern und dem Blitzlichtgewitter der Fotografen gerechnet.

Fotos: Die Promis auf dem roten Teppich der Oscars 2018 FOTO: afp, tw

Das helle Licht sorgte nämlich ungewollt dafür, dass mehr zu sehen war als geplant. Das ist kein Weltuntergang, sie wird es verkraften. Sicherlich aber wird sie vor dem nächsten Termin auf einem roten Teppich bei der Kleiderwahl genauer hinschauen.

Den durchaus gewollten Auftritt in einem sehr durchsichtigen Kleid von Bleona Qereti bei der Vanity Fair Oscar Party sehen Sie hier.

(csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oscars 2018: Nackt-Kleid wider Willen auf dem roten Teppich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.