| 07.25 Uhr

Fortsetzung von "Das Erwachen der Macht"
Nächster "Star Wars"-Film kommt erst im Winter 2017

"Star Wars: Episode VIII" verschoben
Düsseldorf/San Francisco. Wie geht die Geschichte nach "Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht" weiter? Schon wenige Tage nach Kinostart wird diese Frage für Fans immer drängender. Sie müssen sich aber noch bis 2017 gedulden.

Am 26. Mai 2017 sollte "Star Wars Episode VIII" in die Kinos kommen. Das hatte "Star Wars"-Produzent Disney bereits im Frühjahr angekündigt. Nun steht der 15. Dezember 2017 als Premierentermin im Raum. Bis dahin müssen sich Fans also noch gedulden, bevor sie erfahren, wie die Geschichte rund um die Zeit nach Darth Vader und dem Imperium weitererzählt wird. Der ursprünglich geplante Veröffentlichungstermin im Mai 2017 wurde dabei offenbar bewusst gewählt: Er hätte genau 40 Jahre und einen Tag nach der Premiere des ursprünglichen "Krieg der Sterne"-Films gelegen.

Doch noch bevor der nächste "Star Wars"-Streifen in die Kinos kommt, können Fans gespannt auf einen weiteren Film aus dem Universum der Macht warten. Mit "Rogue One" bringt Disney am 16. Dezember 2016 einen zusätzlichen Film in die Kinos. Er soll zeitlich zwischen den "Star Wars"-Episoden III und IV angesiedelt sein und "die Charaktere und Ereignisse über den der Saga hinaus erkunden", schreibt Disney auf der offiziellen "Star Wars"-Website.

Zahlen und Fakten rund um "Star Wars" FOTO: afp, JE/ACR

Mehr zu "Star Wars" lesen Sie in unserem Dossier.

Diese Stars und Promis waren bei der Weltpremiere von "Das Erwachen der Macht" dabei.

Hier gibt es Szenenbilder aus "Star Wars Episode VII".

(hebu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Star Wars 8: Fortsetzung von Episode VII am 15. Dezember 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.