| 08.07 Uhr

"Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht"
Was wir bisher wissen

Fotos: Szenenbilder aus "Star Wars VII – Das Erwachen der Macht"
Fotos: Szenenbilder aus "Star Wars VII – Das Erwachen der Macht" FOTO: Lucasfilm 2015
Düsseldorf. Millionen von Fans fiebern dem Kinostart des siebten Films der "Star Wars"-Reihe entgegen. Der zweite Trailer zu "Episode VII - Das Erwachen der Macht" wirft mehr Fragen auf, als er beantwortet. Nun standen die Stars des Films bei der "Star Wars"-Fan-Convention Rede und Antwort. Von Christoffer Kleindienst
  • Wann spielt der siebte Film?

"Episode VII" wird rund 30 Jahre nach den Geschehnissen des Films "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" stattfinden und vom Wiederaufbau der Republik nach dem Fall des Imperiums handeln. Somit sind die kommenden Werke im Gegensatz zu den Filmen mit Ewan McGregor und Co. um die Jahrtausendwende Sequels, keine Prequels  – es ist die Weiterführung der Reihe, chronologisch nach den bisherigen Werken staffindend. Es ist außerdem der Beginn einer Trilogie, Episode IX rundet das Combeack der Reihe ab. Zudem wird es noch unabhängig von der neuen Trilogie einige Star-Wars-Spin-Offs geben. Der Film "Rogue One" für Dezember 2016 ist bereits bestätigt.

  • Was ist mit den altbekannten Gesichtern wie Han Solo?

Es wird nostalgisch: Unter anderem werden Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher auflaufen. Während man in den ersten Trailern auf die meisten Stars der ersten Werke verzichten musste, konnte man nun schon einen ersten Blick auf das beliebte Duo Chewbacca/Han Solo werfen. "Chewie, we are home" ("Chewie, wir sind zu Hause") sagt in dem zweiten Trailer des kommenden Films Ford (Solo) zu Peter Mayhew (Chewbacca). Außerdem zu sehen: R2D2, sein Kompagnon C3PO allerdings noch nicht.

  • Welche Stars spielen sonst noch mit?

Dass viele Schauspieler an dem Projekt interessiert waren, ist klar. Das Ensemble kann sich also sehen lassen: Oscar-Preisträgerin Lupita Nyongo'o ("12 Years a Slave", "Non-Stop") hat eine Rolle übernommen, ebenso Oscar Isaac ("A Most Violent Year", "Ex Machina", "Inside Llewyn Davis") und Andy Serkis ("Herr der Ringe", "Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron"). Auch Altstar Max von Sydow ("Shutter Island", "Robin Hood") wirkt mit. 

  • Wird Leia wieder die bekannteste Frisur der Filmgeschichte tragen?

Nein, offenbar nicht. Fisher erklärte auf der Fan-Convention, dass sie diese wahrscheinlich nicht haben werde. "Aber wir werden Alternativen haben, die ihr mögen werdet. Und es wird kein Metall-Bikini sein", so Fisher schmunzelnd.

  • Was ist bisher vom Plot bekannt?

Extrem wenig. Regisseur J.J. Abrams verriet zumindest mal, dass es drei Protagonisten geben wird. Wüstenkind Rey (Daisy Ridley), Stormtrooper Finn (John Boyega) und X-Wing-Pilot Poe Dameron (Oscar Isaac) bilden die Charakter-Stützen der Story. Offenbar treffen sich Rey und Finn auf dem Wüstenplanet Jakku – warum der Plot dann an Fahrt aufnimmt, ist unbekannt. Außerdem wird zwar vermutet, dass Stormtrooper Finn kein Anti-Held sein wird, bestätigt ist das aber nicht. Fakt ist aber, dass er in Lebensgefahr schwebt. Über Isaacs Charakter sagt der Star selber: "Er ist der verdammt nochmal beste Pilot in der Galaxie. Das ist er. Er erhielt von einer bestimmten Prinzessin eine Mission." Auch er trifft Finn – und gerät in dasselbe Abenteuer.

  • Was hat Unicef mit dem Werk zu tun?

Fans können am Film teilnehmen, indem sie zehn Dollar spenden, die an Unicef gehen. Mittlerweile wurden so über sechs Millionen Dollar eingenommen.

  • Und am 17. Dezember ist Kinostart?

Ja, in Deutschland und Dutzenden anderen Ländern. Allerdings dürfen sich – Stand jetzt – die Italiener und Italienisch sprechenden Schweizer noch früher freuen: Dort wird der Film bereits offiziell am 16. Dezember starten. Die großen Verlierer sind demnach die Marokkaner und Ägypter. Sie bekommen den Film offiziell erst am 14. bzw. 15. Januar zu sehen.

Schon den neuen Trailer zum neuen "Star Wars"-Film gesehen? Lesen Sie "Chewie, wir sind zu Hause".

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Star Wars Episode VII": Antworten und Infos zum siebten Teil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.