| 16.23 Uhr

Spin-Off "Rogue One"
Teaser verrät Details zu weiterem "Star Wars"-Film

Fotos: Szenenbilder aus "Star Wars VII – Das Erwachen der Macht"
Fotos: Szenenbilder aus "Star Wars VII – Das Erwachen der Macht" FOTO: Lucasfilm 2015
Los Angeles. Bei einer Fanveranstaltung in Los Angeles wurde der Trailer zu einem neuen "Star Wars"-Film gezeigt. Doch was die Verehrer von Darth Vader und Luke Skywalker dort sahen, war nicht der siebte Teil der Saga, sondern ein Film, der eher abseits des bisherigen Handlungsstranges stehen wird. Von Aaron Clamann

Die Videobilder, die im Netz momentan die Runde machen sind verwackelt, schlecht belichtet und wohl nicht ganz legal entstanden. Offensichtlich hat jemand den Teaser zum Film "Rogue One" von einer Leinwand abgefilmt. Doch man erkennt eine Kamerafahrt durch einen Dschungel. Dazu vernimmt der Zuschauer eine Erzählerstimme. In dem Kommentar geht es um die bisherige Geschichte innerhalb des "Star Wars"-Universums. Bisher seien die Jedi-Ritter die Hüter der Guten Seite gewesen. Der Erzähler lenkt den Fokus auf die Rebellen, die sich abseits der edlen Ritter mit ihren Lichtschwerten den bösen Mächten des Imperiums entgegensetzen.

Langsam fährt die Kamera während der Erzähler spricht aus einer Schlucht im Dschungel auf. Die Sonne blendet leicht, obwohl es bewölkt ist. Durch die Wolken zeichnet sich der Abriss eines riesiegen Mondes ab. Doch nur wenige Sekundenbruchteile hält dieser idyllische Anblick an, bis der Zuschauer erkennt, dass es sich um den Todesstern handelt, die Geheim- und Wunderwaffe des Imperiums.

Star Wars VII: Diese Stars spielen mit FOTO: dpa, Jörg Carstensen

In dem Film soll es mehreren Fan-Magazinen zufolge darum gehen, wie die Gruppe der Rebellen Baupläne des Todessterns gelangen. Zeitlich ist der Film zwischen den Episoden III und IV angesiedelt. Der Film erweitert damit die "Star Wars"-Welt nicht nur um neue Charaktere, sondern schließt auch eine Lücke in der Handlung. Zwar erklärt Episode III die Entstehung des mächtigen Imperiums und den Aufstiegt des Bösewichtes Darth Vader, doch wird der Zuschauer in Episode IV auf einmal mit dem Todesstern und dessen Plänen konfrontiert. Diese speichert Prinzessin Leia, spätere Anführerin der Rebellen, auf dem Droiden R2-D2 ab. Woher die Pläne stammen ist zu diesem Zeitpunkt unklar.

Übersicht: Das sind die Kino-Highlights 2015

Im Rahmen des Fan-Treffens "Star Wars Celebration" in Kalifornien gab der Regisseur des Films mit dem Titel "Rogue One", Gareth Edwards, einige Details zum Film bekannt. Wie Kino-Plattform "Filmstarts" berichtet, soll es sich bei dem Film um einen Kriegsfilm handeln, der an "Black Hawk Down" oder "Zero Dark Thirty" erinnere. Eine der Hauptrollen spielt die Schauspielerin Felicity Jones. "Rogue One" wird nach Angaben der Filmdatenbank "imdb" im Dezember 2016 in die Kinos kommen. Zuvor erscheint jedoch "Episode VII - Das Erwachen der Macht". Alle Details zu diesem Film finden Sie hier.

Kinostarts der Woche FOTO: Moviepilot

Tickets für Star Wars Identities bei westticket.de

 

(ac)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Star Wars "Rogue One": Das sind die ersten Details zum neuen Film


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.