| 12.01 Uhr

Kritik im Video
"Suicide Squad" - Top oder Flop?

Düsseldorf. Am 18. August startet der neue Film "Suicide Squad" in den deutschen Kinos. Ob das große Schaulaufen der Antihelden, das in den USA bereits ein großer Kinoerfolg ist, auch in Deutschland gut ankommen wird, weiß unser Filmexperte. Seine Einschätzung gibt es hier im Video. Von Christoph Kellerbach und Marcel Romahn

In "Suicide Squad" ruft die US-Regierung aus einer Notlage heraus eine Gruppe von Bösewichten zur Hilfe – darunter auch "Enchantress" alias Cara Delevingne. Will Smith spielt als "Deadshot" und Margot Robbie als "Harley Quinn" mit, Jared Lero gibt den "Joker".

Film-Review zu "Suicide Squad"

Während sich Kinofilme wie "Man of Steel", "Spider Man" oder "The dark Knight" in den vergangenen Jahren maßgeblich mit Superhelden beschäftigten, stehen nun also in "Suicide Squad" die bösen Jungs im Rampenlicht.

Am 18. August kommt der lang erwartete DC-Film in die deutschen Kinos.

Das sind die Kino-Highlights im Jahr 2016.

Hier gibt es einen Überblick über aktuelle Kinostarts.

"Suicide Squad": Will Smith und Cara Delevingne in London FOTO: ap
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Suicide Squad" mit Will Smith: Film-Kritik im Video


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.