Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Das Regiedebüt von Ice-T bei “Something from Nothing - The Art of Rap” ist eine großartige Hommage an die Rap-Musik und eine technisch brilliante Dokumentation. Im Film kommen auch Eminem, Kanye West, Dr. Dre und Snoop Dogg zu Wort. Hier spricht Ice-T (links) mit Chuck D von der Gruppe Public Enemy.

Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Szenen aus "Something from Nothing - The Art of Rap"

Das Regiedebüt von Ice-T bei “Something from Nothing - The Art of Rap” ist eine großartige Hommage an die Rap-Musik und eine technisch brilliante Dokumentation. Im Film kommen auch Eminem, Kanye West, Dr. Dre und Snoop Dogg zu Wort. Hier spricht Ice-T (links) mit Chuck D von der Gruppe "Public Enemy".
Foto: The Art Of Rap (Kaleidoscope Home Entertainment/VERY US RECORDS)
ANZEIGE