| 09.16 Uhr

Finnland: Eine Seniorin verteidigt ihre Rente

Wir befinden uns in Mittelfinnland, auf dem platten Land, zwischen Seen und Birken, und wir wünschen der alten Dame namens, Linnea Ravaska, dass sie ihre Rente endlich unbeschwert genießen kann. Leider wird ihr Lebensabendsglück von ihrem zwielichtigen Neffen und dessen Kumpels gestört, die sie regelmäßig nach Monatsbeginn um die Rente erleichtern. Dagegen geht sie irgendwann mit maximaler Resolutheit fort. Man wirft sich weg vor Lachen.

Arto Paasilinna, der finnische Kultautor, hat in dieser schwarzen Komödie im Gewand eines Thrillers sein grandioses Gespürt für Situationskomik und absurde Dialog auf die Spitze getrieben. Wer noch nie einen der heitersten Autoren Nordeuropas gelesen hat, sollte mit "Die Giftköchin" anfangen. Besonders groß ist das Lektürevergnügen, wenn zwischen dem Ohr des Lesers und der nahenden Mücke ein Moskitonetz hängt. w.g.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Finnland: Eine Seniorin verteidigt ihre Rente


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.