| 09.54 Uhr

Top Ten 2015
Jörg Isringhaus

1. Robert Forster - Songs To Play Spröde Songjuwelen von einem Grandseigneur des 80er Pop. 2. Laura Marling - Short Movie Komplexe Songs, große Stimme. 3. Lord Huron - Strange Trails Teils euphorisierender Country-Folk ohne Scheunengeruch. 4. Jason Isbell - Something More Than Free Das Album, das Ryan Adams hätte machen sollen. 5. Noel Gallagher's High Flying Birds - Chasing Yesterday Große Melodien vom smarteren Bruder.

6. Calexico - Edge Of The Sun Endlich wieder überzeugende Wüstensongs aus Tucson, Arizona. 7. Israel Nash - Israel Nash's Silver Season Ihm könnten Neil Youngs Fußstapfen nicht zu groß sein. 8. Kurt Vile - b'lieve i'm goin down Endlos mäandern die Gitarren 9. Ryley Walker - Primrose Green Psychedelic Folk, Baby! 10. Lana Del Rey - Honeymoon L.A., Hotelbar, Sundowner: Cheers

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top Ten 2015: Jörg Isringhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.