Taskforce veröffentlicht Rechercheergebnisse

Liebermann-Werk aus Gurlitts Nachlass ist NS-Raubkunst

Berlin. Ein bei dem verstorbenen Kunsterben Cornelius Gurlitt entdecktes Bild des Impressionisten Max Liebermann ist NS-Raubkunst. Für das Bild "Zwei Reiter am Strand" habe sich der "Verdacht auf NS-verfolgungsbedingten Entzug bestätigt." mehr

Kunstaktion in Düsseldorf

Fettecken-Schnaps-Streit beendet: Etikett geändert

Der Streit über die Verarbeitung des Rests einer zerstörten Fettecke von Joseph Beuys zu Schnaps ist beigelegt. Die Parteien hätten sich am Donnerstagabend außergerichtlich geeinigt, sagte am Freitag ein Anwalt der Kanzlei Raue in Berlin. mehr

"Visual Leader"-Ausstellung in Hamburg

Diese Bilder brennen sich ins Hirn

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ein gutes Foto kann Emotionen sehr viel leichter transportieren als ein Text, setzt sich beim Betrachter manchmal so fest, dass es ihm jahrelang nicht aus dem Kopf geht. Die Lead Academy zeichnet solch hervorragende Fotos aus, seit 20 Jahren bereits. Eine Ausstellung in Hamburg zeigt die Werke. mehr

Ausstellung

Formel-1-Götter und eine einzigartige Kamera

Kaum ein anderer Sport ist mehr geprägt von Persönlichkeiten als die Formel 1. Die Berliner Galerie Camera Work zeigt in einer Ausstellung eine Auswahl von 40 Porträts der größten Legenden aus der Geschichte dieses Sports – erschaffen vom Künstler Zenon Texeira und einer weltweit einzigartigen Kamera. mehr

Kunstprojekt von Sandro Giordano

Es gibt Tage, da läuft es nicht so

Die Bilder des italienischen Fotografen Sandro Giordano sind bunt, aberwitzig und grotesk. Sie zeigen heillos verrenkte Körper unmittelbar nach einem Sturz, nie mit Gesicht, sondern immer nur als chaotische Anhäufung von Gliedmaßen. Die doppelbödige Botschaft: Gebt auf euch acht. Von Philipp Stempelmehr