Ausstellung

Formel-1-Götter und eine einzigartige Kamera

Kaum ein anderer Sport ist mehr geprägt von Persönlichkeiten als die Formel 1. Die Berliner Galerie Camera Work zeigt in einer Ausstellung eine Auswahl von 40 Porträts der größten Legenden aus der Geschichte dieses Sports – erschaffen vom Künstler Zenon Texeira und einer weltweit einzigartigen Kamera. mehr

Kunstprojekt von Sandro Giordano

Es gibt Tage, da läuft es nicht so

Die Bilder des italienischen Fotografen Sandro Giordano sind bunt, aberwitzig und grotesk. Sie zeigen heillos verrenkte Körper unmittelbar nach einem Sturz, nie mit Gesicht, sondern immer nur als chaotische Anhäufung von Gliedmaßen. Die doppelbödige Botschaft: Gebt auf euch acht. Von Philipp Stempelmehr

Ausstellung "Die Kinder von Tacloban"

"Ich möchte unser altes Leben zurück"

In der Ausstellung "Die Kinder von Tacloban – 100 Kameras für 100 Kinder" werden Bilder von Kindern und Jugendlichen aus dem philippinischen Ort Tacloban gezeigt, die ihre Eindrücke vom Leben nach dem verheerenden Taifun "Haiyan" festhielten.  mehr

Drohnen-Fotowettbewerb

Aus der Vogelperspektive

Alles eine Frage der Perspektive: Fotodrohnen faszinieren immer mehr Profi- und Amateurfotografen. Mit Hilfe der flugfähig gemachten Kameras gelingen spektakuläre Luftaufnahmen, die einen ungewöhnlichen Blick auf die Dinge ermöglichen. Ein Fotoportal hat jetzt die besten Drohnenbilder ausgezeichnet. mehr

Kunstwerk zur Ruhrtriennale

Duisburg verhindert Skulptur mit Hinweis auf Loveparade-Katastrophe

Die Stadt Duisburg hat dem Künstler Gregor Schneider kurzfristig eine Absage für den Aufbau einer Raumskulptur erteilt. Das begehbare Tunnellabyrinth mit dem Titel "Totlast" sollte im Lehmbruck-Museum installiert werden. Nach Ansicht der Stadt sei ein solches Kunstwerk, das mit der "Orientierungslosigkeit spielt" , nach der Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten im Jahr 2010 nicht umzusetzen. mehr