| 09.33 Uhr

Großartige Fotos aus 60 Jahren Rock
"A-wop-bop-a-loo-bop a-lop-bam-boo"

Fotografin Alex Prager - der andere Blick
Fotografin Alex Prager - der andere Blick FOTO: Alex Prager and courtesy of M+B
Düsseldorf/München (RPO). Der Urknall des Rock 'n' Roll hat ein Datum: Am 12. April 1954 wird Bill Haleys "Rock around the clock" in schwarzes Vinyl gepresst. Das Beben, das daraufhin weltweit in Musikindustrie und Establishment einsetzte, wirkt bis heute. Das Amerika Haus in München zeigt jetzt großartige Fotos aus sechs Dekaden Rock.

Von Memphis und Graceland bis zum Walk on the Wild Side, zwischen Gigs von Garagenbands und Konzerten in riesigen Rockarenen liegen bald sechs Jahrzehnte unsterblicher Gitarrensoli und zertrümmerter Hotelzimmer. Dazwischen die Protagonisten: Die Rockstars. Im Schweinwerferlicht, im Tourbus und Backstage.

Rock'n'Roll ist mehr als nur Musik. Er ist der Soundtrack zum Leben ganzer Generationen. Die Ausstellung "A-wop-bop-a-loo-bop a-lop-bam-boo - Sechs Dekaden Rock 'n' Roll" zeigt rund 80 Fotografien und eine Vielzahl von Memorabilien aus sechs Dekaden Rock 'n' Roll.

Darunter sind Fotoarbeiten von Sante D'Orazio, Jill Furmanovsky, Lynn Goldsmith, Bob Gruen, Michael Heeg, Elliott Landy, Gered Mankowitz, Jürgen Olczyk, Rankin, Mick Rock, Amalie Rothschild, Mark Seliger, Rainer Schwanke, Baron Wolman und vielen anderen.

Ausstellung "A-wop-bop-a-loo-bop a-lop-bam-boo - Sechs Dekaden Rock 'n' Roll"
26. März - 28. Mai 2010
Amerika Haus München
Karolinenplatz 3
Eintritt frei

(csr/pst)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Großartige Fotos aus 60 Jahren Rock: "A-wop-bop-a-loo-bop a-lop-bam-boo"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.