Von Schrumpf- bis Totenkopf

Das Archäologische Museum in Herne präsentiert noch bis Mitte April 2013 die Sonderausstellung Schädelkult - Mythos und Kult um das Haupt des Menschen. Wir zeigen einige der dort ausgestellten Exponate.

Schädelkult in Europa: Mit Namen, Alter und Herkunft wurden die  Schädel der Verstorbenen beschriftet und fanden ihre letzte Ruhestätte  in sogenannten Beinhäusern.
Das Archäologische Museum in Herne präsentiert noch bis Mitte April 2013 die Sonderausstellung "Schädelkult - Mythos und Kult um das Haupt des Menschen". Wir zeigen einige der dort ausgestellten Exponate.

Schädelkult in Europa: Mit Namen, Alter und Herkunft wurden die Schädel der Verstorbenen beschriftet und fanden ihre letzte Ruhestätte in sogenannten Beinhäusern.
Foto: Franz Ehret
ANZEIGE