Von Schrumpf- bis Totenkopf

Das Archäologische Museum in Herne präsentiert noch bis Mitte April 2013 die Sonderausstellung Schädelkult - Mythos und Kult um das Haupt des Menschen. Wir zeigen einige der dort ausgestellten Exponate.

Schädelkult in Europa: Mit Namen, Alter und Herkunft wurden die  Schädel der Verstorbenen beschriftet und fanden ihre letzte Ruhestätte  in sogenannten Beinhäusern.

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Von Schrumpf- bis Totenkopf

Das Archäologische Museum in Herne präsentiert noch bis Mitte April 2013 die Sonderausstellung "Schädelkult - Mythos und Kult um das Haupt des Menschen". Wir zeigen einige der dort ausgestellten Exponate.

Schädelkult in Europa: Mit Namen, Alter und Herkunft wurden die Schädel der Verstorbenen beschriftet und fanden ihre letzte Ruhestätte in sogenannten Beinhäusern.
Foto: Franz Ehret
ANZEIGE