| 07.25 Uhr

Stockholm
Lindgren-Preis geht an die Autorin Meg Rosoff

Stockholm. Die amerikanisch-britische Jugendbuchautorin Meg Rosoff bekommt den Astrid-Lindgren-Preis 2016. "In funkelnder Prosa schreibt sie über die Suche nach Identität in einer eigentümlichen Welt", sagte die Jury. Die Werke der 1956 in Boston geborenen Autorin wie "So lebe ich jetzt" oder "Was wäre wenn" seien nicht nur etwas für Jugendliche, sondern sprächen alle Altersgruppen an.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stockholm: Lindgren-Preis geht an die Autorin Meg Rosoff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.