| 08.45 Uhr

Geschichte
M. Pollack: Topografie der Erinnerung

Pollack gehört mit zu den besten Essayisten deutscher Sprache. Jetzt hat der vielfache ausgezeichnete Autor seine großen Aufsätze über Schuld und Leid in der Zeit des Nationalsozialismus gesammelt. Und er spart darin seine eigene Familie und deren Verstrickungen ins Unrecht nicht aus. Ein ergreifendes, brillant analysierendes Werk. los

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geschichte: M. Pollack: Topografie der Erinnerung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.