| 08.00 Uhr

Luther für Anfänger
Erraten Sie diese Begriffe der Reformation?

500 Jahre Reformation: Welche Begriffe suchen wir?
Düsseldorf. Vor 500 Jahren schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg. Wir haben mit acht Siebtklässlern Tabu gespielt und sie Begriffe aus Luthers Welt erklären lassen. Können Sie erraten, nach welchen Namen wir gefragt haben? Von Franziska Hein und Sarah Biere (Video)

2017 kommt niemand mehr an Martin Luther vorbei, ganz Deutschland bekommt sogar einen Feiertag geschenkt. Am 31. Oktober, dem Tag des historischen Thesenanschlags, muss kein Kind in die Schule. Aber wer war eigentlich dieser Mönch, der eine ganze Kirche ins Wanken brachte?

Die Veranstaltungs-Highlights im Lutherjahr

Wie hat er gelebt, worüber hat er sich geärgert und welche Menschen haben ihm geholfen? Wir haben Schüler der Klassen 7a  und 7c des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Düsseldorf-Benrath die zentralen Begriffe und Namen der Reformation erklären lassen. 

Die Schüler haben alle evangelischen Religionsunterricht und sind wahre Luther-Experten. Dann kann manch ein Erwachsener nicht mithalten.  

Wer danach nicht mitreden kann, sei die Luther-Serie der Rheinischen Post ans Herz gelegt. 

Hier können Sie Ihr Luther-Wissen testen.

Hier können Sie die bisher erschienenen Teile unserer Luther-Serie lesen. 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

500 Jahre Thesenanschlag: Kennen Sie diese Begriffe der Reformation?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.