Nach Säure-Anschlag

Vertrag von Bolschoi-Ballettchef Filin nicht mehr verlängert

Rund zweieinhalb Jahr nach einem Säureanschlag auf ihn entlässt das Moskauer Bolschoi-Theater seinen Ballettchef Sergej Filin. Theater-Leiter Wladimir Urin informierte Filin darüber, dass sein im März auslaufender Vertrag als künstlerischer Leiter nicht verlängert werde. mehr

Rees

Heute lange Haldern-Nacht für Pop-Fans im Radio

Haldern-Fans müssen heute lange aufbleiben, denn jede Menge Haldern Pop läuft heute im Radio. In der Reihe "Lange Nacht" widmen sich die Autoren Kai Lückemeier und Jan Tengeler in einem fast dreistündigen Beitrag der Geschichte des Festivals. Sendetermin ist heute Abend von 23.05 bis 2 Uhr im Deutschlandfunk. Der Beitrag war bereits heute Nacht im Deutschlandradio Kultur gesendet worden. Die Sendung greift die Geschichte des Festivals auf - von der Ministrantenfete bis heute - und versucht der Frage nachzugehen, warum das Halderner Open Air auch im 32. Jahr seines Bestehens so bedeutsam ist. mehr

Eine Nachtkritik aus Bayreuth

"Tristan" als wirres Psychodrama

Auftakt zu den Richard-Wagner-Festspielen: Katharina Wagners "Tristan"-Inszenierung war kaum umstritten. Es gab wenige Buhs, aber viele Bravo-Rufe. Christian Thielemann am Pult und die Sänger wurden gefeiert.  Von Wolfram Goertzmehr

Wagner-Festspiele 2015

Die Kanzlerin winkt, lächelt und schreibt Autogramme

Jährlich warten Schaulustige gespannt auf die hohen Gäste auf dem Grünen Hügel: Angeführt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am Samstag viel Prominenz zur Eröffnungspremiere der Richard-Wagner-Festspiele nach Bayreuth gekommen. mehr