Musik-Statistik

Und wer Beyoncé hört, ist blöd

Berlin. Natürlich: Diese neue Statistik aus den USA darf man nicht allzu ernst nehmen. Aber sie hat ihren Reiz. Jeder Musikliebhaber, kann mit ihrer Hilfe überprüfen, ob er zu den Schlauen oder Doofen zählt. Helene Fischer bleibt allerdings außen vor.  Von Philipp Stempelmehr

Kultsänger der 80er Jahre

Billy Idol: "Ich war ein Gefangener der Drogen"

Sänger Billy Idol zieht eine düstere Bilanz seines Karrierestarts in den 1980er Jahren. "Meine Freiheit endete, als meine Solokarriere in den Achtzigern explodierte, MTV meine Visage in Millionen Haushalte sendete und ich eine öffentliche Figur wurde", sagte der 58-Jährige dem "Zeit Magazin". "Ich war ein Gefangener - der Drogen und des Berühmtseins. Ein Albtraum", bilanzierte der Brite. mehr

"Songs of Innocence"

U2-Sänger Bono entschuldigt sich für geschenktes Album

U2-Frontmann Bono hat sich dafür entschuldigt, dass Apple das neue Album der irischen Band ungefragt an 500 Millionen Kunden verschenkt hat. "Ups, das tut mir leid", schrieb der Sänger am Mittwoch auf Facebook. "Ich hatte diese schöne Idee – vielleicht haben wir uns ein bisschen mitreißen lassen." mehr

New Fall Festival in Düsseldorf

Konzert von "London Grammar" verärgert Fans

Das Konzert der Band "London Grammar" in der Tonhalle war nach etwa 40 Minuten beendet. Zudem war einigen Fans die Sicht auf die Bühne durch Boxen verstellt. In sozialen Netzwerken gibt es viel Kritik am Veranstalter. Von Aaron Clamannmehr

"New Fall Festival" in Düsseldorf

Erlend Øye gibt überragendes Konzert

Allein wegen dieses Abends wird das "New Fall Festival" 2014 in Erinnerung bleiben. Am Ende des Konzerts von Erlend Øye im ausverkauften Schumann-Saal standen die meisten Leute vor ihren Stühlen, sie wippten und lächelten, und die anderen tanzten vor der Bühne und schrieen. Von Philipp Holsteinmehr