Höchste Auszeichnung der "Gronauten"

Udo Lindenberg wird Ehrenbürger von Gronau

Es ist die höchste Auszeichnung, die die Stadt vergeben kann: Udo Lindenberg wird Ehrenbürger in seinem Geburtsort Gronau. Obwohl er als Jugendlicher nur raus wollte, kappte er nie die Wurzeln ins Münsterland. Dort wird der Panikrocker als einer der ihren gefeiert. mehr

Grüner Hügel in Bayreuth

Die traurigen Festspiele

Die am Montagabend eröffneten Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth standen im Zeichen der Terroranschläge und Amokläufe der vergangenen Tage. Der rote Teppich wurde nicht ausgerollt, auch der Staatsempfang wurde abgesagt. Von Wolfram Goertzmehr

Richard-Wagner-Festspiele

Wie unser Redakteur die "Parsifal"-Inszenierung erlebt hat

In Bayreuth haben am Montagabend die 105. Richard-Wagner-Festspiele begonnen. Die Eröffnung ist ein Großereignis für die Kulturszene, viele Promis haben sich angekündigt. Unser Kritiker nimmt Sie mit hinter die Kulissen. mehr

Richard-Wagner-Festspiele

Bayreuth eröffnet die Festspiele ohne roten Teppich

Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen wird auf dem Grünen Hügel in Bayreuth die Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele erwartet. Die Festspiele starteten diesmal ohne roten Teppich, und auch der Staatsempfang wurde abgesagt. mehr

Bayreuth

Festspiele starten ohne Staatsempfang und roten Teppich

So etwas hat es in der jüngeren Geschichte der Richard-Wagner-Festspiele noch nicht gegeben: Nach dem Amoklauf von München startet das berühmte Opernfestival in Bayreuth in diesem Jahr ohne roten Teppich und den traditionellen Staatsempfang. mehr

"25"

Erste Höreindrücke von Adeles neuem Album

Am Freitag erscheint das in diesem Jahr wohl am sehnlichsten erwartete Pop-Album: "25" von Adele. Das dritte Album der 27 Jahre alten Britin ist der Nachfolger von "21", das sie zum Superstar macht und mehr als 30 Millionen Mal verkauft wurde. Wir haben schon reingehört. Von Philipp Holsteinmehr