| 22.14 Uhr

Richard-Wagner-Festspiele
Wie unser Redakteur die "Parsifal"-Inszenierung erlebt hat

Richard-Wagner-Festspiele: Begleiten Sie unseren Kritiker
Düsseldorf/Bayreuth. In Bayreuth haben am Montagabend die 105. Richard-Wagner-Festspiele begonnen. Die Eröffnung ist ein Großereignis für die Kulturszene, viele Promis haben sich angekündigt. Unser Kritiker nimmt Sie mit hinter die Kulissen.

Wolfram Goertz ist Kulturredakteur der Rheinischen Post, Jahrgang 1961 und bekennender Mönchengladbacher. Zur Eröffnung der 105. Bayreuther Festspiele – die Inszenierung des "Parsifal" von Uwe Eric Laufenberg –meldet sich Goertz auf unserem Snapchat-Account RPOsnaps. Snapchat ist besonders bei sehr jungen Nutzern beliebt und kombiniert Videos und Bilder. Mehr über Snapchat und unseren Account lesen Sie hier.

Von der Eröffnungspremiere bei den diesjährigen Richard-Wagner-Festspiele liefert Goertz auf Snapchat Eindrücke von der Stimmung vor Ort und seine persönliche Einschätzung der schon im Vorfeld umstrittenen "Parsifal"-Inszenierung.

Seine Snapchat-Story sehen Sie hier im Video.

Sie sind schon auf Snapchat und wollen uns folgen? Klicken Sie einfach auf diesen Link oder scannen Sie diesen Code mit der App:

Mehr zu den Bayreuther Festspielen erfahren Sie hier.

(wg/hebu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayreuther Festspiele 2016: Snaps von der Inszenierung des "Parsifal"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.