| 14.26 Uhr

Broadway-Stück
David Bowie und Aerosmith machen Spongebob-Musical

Das Leben von Spongebob Schwammkopf
Das Leben von Spongebob Schwammkopf FOTO: nick
Chicago . Das Stück rund um Bikini Bottom soll im kommenden Jahr zunächst einen Monat in Chicago zu sehen sein und dann an den Broadway in New York umziehen.

Rock-Veteran David Bowie hat ein neues Betätigungsfeld entdeckt: Der 68-Jährige wird Lieder für ein SpongeBob-Musical komponieren. Er werde die Federführung für die Musik übernehmen, teilte am Dienstag das Oriental Theatre in Chicago an. In der US-Metropole soll das Musical im Juni kommenden Jahres Premiere haben.

Unter Bowies Federführung sollen weitere namhafte Künstler Lieder für das Musical beisteuern. Dazu zählen Disco-Ikone Cyndi Lauper sowie die Hardrocker von Aerosmith. Auch die US-Bands The Flaming Lips und They Might Be Giants, die ebenso wie Bowie eher für tiefsinnigere Texte bekannt sind, wollen sich an dem leichten Thema versuchen.

Das Musical basiert auf der Zeichentrickserie "SpongeBob Schwammkopf", die die Erlebnisse eines Schwamms in der im Meer gelegenen Stadt Bikini Bottom erzählt. Die Figur hat Fans in aller Welt, nicht nur unter den Kindern. Unter anderem hat sich US-Präsident Barack Obama als SpongeBob-Fan geoutet.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

David Bowie und Aerosmith machen Musical mit Spongebob Schwammkopf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.