| 12.03 Uhr

Vor 50 Jahren
Der einzige Nr.1-Hit der Beach Boys in Deutschland

Der einzige Nr.1-Hit der Beach Boys in Deutschland
Die Songs der Beach Boys waren etwas abwechslungsreicher als ihre Hemden. FOTO: Label
Vor 50 Jahren hatten die Beach Boys ihren einzigen Nr. 1-Hit in Deutschland - mit einem traditionellen Volkslied. Von Sebastian Dalkowski

Die Beach Boys haben nicht häufig gegen die Beatles gewonnen. Und selbst diese wenigen Siege waren nur vorläufig. Als die Beatles 1965 das Album "Rubber Soul" vorlegten, konterte die Band um Brian Wilson mit "Pet Sounds". Was wiederum die Briten zu "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" herausforderte. Brian Wilson ist auch daran zerbrochen, dass er dem nichts mehr entgegenzusetzen hatte.

"Sloop John B" gehört zu den Stücken, die auf dem einzigen Meisterwerk der Beach Boys enthalten sind – auch dieses Lied ist nur ein vorübergehender Sieg über die Beatles. Und es ist aus mehreren Gründen ein besonderer.

Erstens: Es ist der einzige Song der Band, der in Deutschland die Spitze der Charts erreichte. Am 15. Juni 1966 verdrängte "Sloop John B" Freddy Quinns "Hundert Mann und ein Befehl" von der Spitze.

Zweitens: "Sloop John B" ist kein Song von Wilson, sondern ein traditionelles Volkslied aus der Karibik, das von einer katastrophalen Reise des Ich-Erzählers mit seinem Großvater auf der Schaluppe (sloop) John B erzählt. Die beiden trinken, sie geraten in einen Streit, der Koch klaut ihm seinen Mais. "I want to go home", sagt der Protagonist immer wieder.

Sein Bandkollege Al Jardine legte Wilson den Song in der Version des Kingston Trio näher. Wilson mochte die Band nicht, ließ sich aber doch überzeugen, arrangierte den Song neu, änderte ein paar Zeilen wie "the worst trip since I've been born" in "the worst trip I've ever been on" - eine Anspielung auf Drogenkonsum. Das Stück hatte schließlich nur noch wenig gemein mit beschaulicher Folklore. Neben der Band waren mehr als ein Dutzend weiterer Musiker beteiligt und steuerten Gitarren, Orgel, Glockenspiel, Flöte, Klarinette und Saxophon bei. Die Beach Boys setzten in den Songs auf "Pet Sounds" Maßstäbe in Sachen Produktion. Obwohl es nicht Wilsons eigenes Lied war, passte "Sloop John B" gut auf eine Platte, die vom Liebes- und Lebensleiden eines jungen Mannes handelt.

Nach einem Monat waren die Tage an der Spitze der deutschen Charts vorüber. Die neue Nr. 1: "Paperback Writer" von den Beatles.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Der einzige Nr.1-Hit der Beach Boys in Deutschland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.