| 12.56 Uhr

Schlagerstar schwer krank
Jürgen Marcus wird nie wieder auf der Bühne stehen

Jürgen Marcus: Schlagersänger leidet an Lungenkrankheit COPD
Jürgen Marcus (Archivaufnahme aus dem Jahr 2007). FOTO: dpa, zi kde gbl gfh
München. Schlagersänger Jürgen Marcus ist schwer erkrankt. "Er wird nie wieder auf der Bühne stehen und seinem Beruf nachgehen."

Das sagte sein Manager und Lebensgefährte Nikolaus Fischer am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in München. Marcus leide bereits seit dem Jahr 2002 an der chronischen Lungenkrankheit COPD. Nachdem sich sein Gesundheitszustand im Winter 2012 verschlechtert habe, habe sich der heute 68-Jährige aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Nachdem in der jüngeren Vergangenheit "wirre Spekulationen" über Marcus' Rückzug und seinen Gesundheitszustand entstanden seien, habe man sich nun entschlossen, mit der Erkrankung an die Öffentlichkeit zu gehen, sagte Fischer. Er bitte aber dennoch darum, die Privatsphäre des Sängers zu respektieren.

Der gelernte Maschinenschlosser aus dem nordrhein-westfälischen Herne machte schon mit 19 Jahren mit seiner ausdrucksvollen Stimme erstmals auf sich aufmerksam. Erfolge feierte Marcus Ende der 60er Jahre in der Hauptrolle des Claude im Musical "Hair". Der große Durchbruch aber kam in den 70ern mit dem Schlager ("Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben"). Heute lebt Marcus gemeinsam mit seinem Lebensgefährten in München.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jürgen Marcus: Schlagersänger leidet an Lungenkrankheit COPD


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.