| 10.32 Uhr

Englischer Kult-Sänger
Morrissey: "Bin für neun Minuten gestorben"

Morrissey: "Bin für neun Minuten gestorben"
Morrissey auf der Bühne in Essen. FOTO: dpa, wst bsc
London. Der englische Sänger Morrissey ist nach eigenen Angaben dem Tod vor zwei Jahren gerade noch von der Schippe gesprungen.

"Ich finde es immer aufregend, in Südamerika zu sein, obwohl ich beim letzten Besuch in Peru eine Lebensmittelvergiftung bekam und offiziell für neun Minuten gestorben bin. Das war spaßig", sagte der 56-Jährige dem US-amerikanischen Musik-Magazin "Alternative Nation".

Morrissey hatte nach dem Vorfall im Jahr 2013 seine restlichen Konzerte in Südamerika absagen müssen. Im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass der frühere Sänger der legendären Indie-Rock-Band The Smiths Krebs hat. Er tritt nach eigener Aussage entgegen dem Rat seiner Ärzte weiter auf - in Deutschland zuletzt im vergangenen November.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Morrissey: "Bin für neun Minuten gestorben"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.