| 17.59 Uhr

Kultband
Phil Collins offen für Revival der Genesis-Besetzung mit Gabriel

2011: Phil Collins kehrt der Bühne den Rücken
2011: Phil Collins kehrt der Bühne den Rücken FOTO: ddp
Berlin . Die Fans würden wohl ausflippen: Phil Collins hat offen von einer möglichen Wiedervereinigung der Band Genesis in der Besetzung mit dem ehemaligen Sänger Peter Gabriel gesprochen.

"Natürlich fände ich es reizvoll, wenn Peter mal einen meiner Songs singen würde. Wenn er dazu bereit wäre, würde ich sagen: 'Klar, auf jeden Fall.'", sagte der kurz vor dem 65. Geburtstag stehende Brite der "Welt am Sonntag".

Collins nannte solch eine Rückkehr zur ursprünglichen Band-Besetzung in der "WamS" reizvoll. "Wenn sich das Band-Komitee das nächste Mal trifft, werde ich das Thema auf die Tagesordnung setzen", kündigte er an. Gleichzeitig strebt er auch zurück auf die Bühne und kann sich wieder vorstellen, auf Tournee zu gehen - ob solo oder mit Genesis.

"Meine beiden jüngsten Söhne kommen jetzt ins Teenager-Alter. Als ich das letzte Mal auf Tour war, trugen sie noch Windeln. Sie haben mir gesagt: Sie wollen, dass ich wieder auftrete. Mal schauen, was der Papa so drauf hat."

Genesis gibt es seit 1967. Der später als Solist erfolgreiche Peter Gabriel verließ die Band Mitte der 1970er Jahre, bevor diese mit dem nun als Sänger auftretenden Schlagzeuger Phil Collins ihre größten Erfolge feierte. Die britische BBC hatte die Band 2014 in ihrer früheren Formation für eine Fernsehdokumentation zusammen gebracht, Collins nannte dies eine Gruppentherapie vor der Kamera - "da war viel Liebe im Raum".

(felt/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Phil Collins offen für Revival der Genesis-Besetzung mit Peter Gabriel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.