| 09.38 Uhr

Attentat auf "Pulse"-Club
Jennifer Lopez singt für Opfer in Orlando

"Pulse"-Club: Jennifer Lopez singt für Opfer in Orlando
"Love Make the World Go Round" heißt der Benefiz-Song von Jennifer Lopez FOTO: dpa, bsc sup htf
Los Angeles. Die US-Sängerin Jennifer Lopez will mit einem Benefiz-Song Geld für die Opfer und Hinterbliebenen des Attentats von Orlando sammeln.

Zusammen mit Rapper und Songwriter Lin-Manuel Miranda arbeite sie  "im Studio an etwas ganz Besonderem", wie sie gestern Abend auf Twitter mitteilte. Einen kleinen Ausschnitt ihres Benefiz-Songs "Love Make the World Go Round" bekamen ihre 36 Millionen Follower auf Twitter gestern Abend schon zu hören. 

Zuvor berichtete Miranda, die Einnahmen aus dem Benefiz-Song sollten helfen, langfristig die psychologische Betreuung von Opfern und Angehörigen sicherzustellen. Bei einem Anschlag auf den "Pulse"-Club in Orlando wurden am 12. Juni 49 Menschen getötet und 53 verletzt.

Orlando: Mindestens 50 Tote bei Schießerei in Nachtclub FOTO: dpa, pt
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Pulse"-Club: Jennifer Lopez singt für Opfer in Orlando


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.