| 16.04 Uhr

Deutsche Rockband "Madsen"
Schwerer Unfall bei Videodreh

Berlin (RPO). Beim Videodreh der Band Madsen hat es einen schweren Unfall gegeben. Dabei wurde Sänger und Gitarrist Sebastian Madsen schwer verletzt, wie die Plattenfirma Universal Music am Freitag in Berlin mitteilte. Er hatte an einem Seil in rund vier Meter Höhe gehangen, als das Seil aus bislang ungeklärter Ursache riss. Der Musiker stürzte auf einen Betonfußboden und zog sich neben Schnittwunden und Stauchungen einen komplizierten Trümmerbruch im linken Handgelenk zu.
(DDP/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutsche Rockband "Madsen": Schwerer Unfall bei Videodreh


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.