| 15.15 Uhr

Sängerin veröffentlicht "Revival"
Selena Gomez sucht mit nacktem Album-Cover nach Aufmerksamkeit

Selena Gomez bei den Radio Disney Music Awards
Selena Gomez bei den Radio Disney Music Awards FOTO: ap
Düsseldorf. Nachdem Selena Gomez mit ihrer Single "Good for you" bereits die Gerüchteküche um ein neues Album schürte, ist es bald soweit: Am 9. Oktober erscheint das neue Werk der 23-Jährigen. Für das Cover hat sie die Hüllen fallen gelassen.

Während sie auf ihrem Album "Stars Dance" noch als coole orientalische Schönheit über und über mit Glitzerschmuck behangen vom Cover blickte, ging sie bei "Revival" einen Schritt weiter: Sie posierte nackt. Auf der Schwarz-Weiß-Aufnahme sitzt Selena, ihre Beine und Arme verdecken die intimsten Stellen, sie blickt direkt und ernst in die Kamera. Auf Twitter überraschte die Künstlerin ihre Follower mit einem Foto des Covers und punktetet: aktuell 86.000 Likes und 57.000 Retweets. 

Bereits im Musikvideo zur Single "Good for you", die auch auf dem neuen Album zu hören sein wird, inszenierte sich Gomez heißer denn je. Darin rekelt sie sich auf einer Couch, dem Boden, einem Stuhl - und unter der Dusche.

Was die Fans erwarten dürfen? Das verriet Selena Gomez jüngst im Interview mit dem "Jolie"-Magazin: "Ich habe mich diesmal von Rap-Klängen inspirieren lassen, aber grundsätzlich möchte ich Gute-Laune-Songs machen, zu denen die Leute Lust haben, zu tanzen."

(kha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Selena Gomez nackt auf Album Revival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.