| 15.41 Uhr

Southside und Hurricane 2015
Hunderttausende im Festivalfieber

Hurricane-Festival 2015: Rocken in Scheeßel
Hurricane-Festival 2015: Rocken in Scheeßel FOTO: dpa, ole
Neuhausen . Von Nord-Süd-Gefälle keine Spur - zumindest was die Feierlaune und Festivalgröße angeht: Das Southside- und sein Gegenstück in Norddeutschland, das Hurricane-Festival, treiben bis Sonntag über 100.000 Musikfans auf die Beine.

Die Veranstaltungen sind bei Fans von Rock, Independent und Alternative gesetzt und ein Muss. Zum Southside-Festival in Neuhausen ob Eck (Kreis Tuttlingen) in Baden-Württemberg kommen rund 60.000 Fans. Das Gelände des ehemaligen Militärflugplatzes ist Loge für drei Tage Open-Air-Feier. Tickets waren schon seit Wochen nicht mehr zu bekommen. Zu den diesjährigen Bands gehören unter anderem Placebo, Florence And The Machine, Noel Gallagher, Paul Kalkbrenner, Milky Chance und viele mehr.

In Scheeßel (Niedersachsen) findet gleichzeitig das Hurricane-Festival statt. Hier werden über 50.000 Gäste ihren Idolen zujubeln. So werden unter anderem Farin Urlaub, Jan Delay, Placebo, Katzenjammer und NOFX auftreten.

Übrigens: Die Polizei vor Ort rät dazu, Wertgegenstände besonders gut zu sichern. Seit einigen Jahren beobachtet sie das Phänomen, dass große Open-Air-Veranstaltungen von Diebesbanden gestürmt werden. Die Täter ziehen den Besuchern hauptsächlich Mobiltelefone und Geld aus der Kleidung. Mit vermehrten Kontrollen und einer deutlich sichtbaren Präsenz reagiert die Polizei auch auf demSouthside auf diese Form der organisierten Kriminalität.

Einen Live-Stream zu den Southside-Auftritten am Samstagabend finden Sie hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Southside Festival und Hurricane Festival 2015: Hunderttausende feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.