| 09.27 Uhr

Mönchengladbach
Nobelpreisträger Satyarthi spricht in Mönchengladbach

Mönchengladbach. Über seinen Kampf gegen Kinderarbeit wird der indische Kinder- und Bildungsrechtsaktivist Kailash Satyarthi am Donnerstag kommender Woche in Mönchengladbach berichten. Satyarthi ist Gründer der Organisation "Bachpan Bachao Andolan", die sich für die Rechte von Kindern verschuldeter Eltern einsetzt. Weltweit bekannt wurde Satyarthi im Jahr 2014, als er gemeinsam mit der pakistanischen Aktivistin Malala Yousafzai mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Nun hat ihn der Initiativkreis Mönchengladbach eingeladen, zum Thema "The Generation to End Child Labour" zu sprechen. Anschließend soll diskutiert werden. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Nobelpreisträger in Mönchengladbach".

Info Donnerstag, 7. April, 20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle, Hohenzollernstraße 15, Mönchengladbach; Tickets: 25 Euro, telefonisch unter 0180 60 50 400 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Nobelpreisträger Satyarthi spricht in Mönchengladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.