| 10.08 Uhr

Roosevelt Roosevelt

Der "Guardian" hat mal über Roosevelt gesagt, dass er Tanzmusik für Leute mache, die nicht tanzen, weil sie zu deprimiert sind. Das haut ganz gut hin. Doch so deprimierend klingen die Songs dann auch nicht, die Marius Lauber auf seinem Debüt versammelt, und wer zu diesem dezenten Club-Pop nicht tanzen will, der wird zumindest mit dem Fuß wippen. Die große Geste ist seine Sache nicht. Nur "Fever" klingt , als hätten sich Coldplay und Avicii entschlossen, noch mal einen Song zusammen zu schreiben - nur diesmal einen guten.

(seda)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Roosevelt Roosevelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.